BMW X1 M135i

BMW X1
BMW X1 M135i

BMW X1 M135i

Nach dem Erfolg der sportlichen Limousine ist der BMW X1 M135i nun auch als kleines SUV mit reichlich Potenz zu haben. Im Grunde adaptierte der bayerische Hersteller den Antriebsstrang der 1er Topmodells und erzeugte so mit dem BMW X1 M135i den stärksten Vertreter der X1 Modellreihe. Selbstredend verfügt das SUV über den xDrive Allradantrieb ab Werk, welches die rund 450 Nm Maximaldrehmoment gekonnt über die 18 Zoll großen Leichtmetallräder auf die Straße bringt. Wie beim normalen 1er schlummert unter der Motorhaube des BMW X1 M135i Neuwagen der Reihensechszylinder mit 3,0 Liter Hubraum der aufgeladene 320 PS leistet. Ganze 4,9 Sekunden benötigt der BMW X1 M135i Gebrauchtwagen bis sich die Tachonadel auf 100 km/h einpegelt. Dank Allradantrieb wird der Schlupf beim Sprint minimiert. BMW üblich, wird das sportliche SUV bei einer Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h elektronisch ausgebremst. Trotz seines Potenzials und ein feinfühliger Gasfuß als Voraussetzung gibt sich der neue oder gebrauchte BMW X1 M135i mit rund 7,8 Liter Superbenzin über 100 Kilometer Strecke zufrieden. Wenn Sie auf der Suche nach einem sportlichen SUV vom Schlage Audi Q3 , VW Tiguan oder Nissan Juke sind, finden Sie in den Inseraten auf mobile.de unterschiedliche Neu- oder Gebrauchtwagen aus allen Preisklassen!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
BMW X1 M135i Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
BMW Bilder
Weitere BMW Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Der nach dem X5 und dem X3 eingeführte, kleinste BMW Offroader macht nicht nur auf der Straße eine gute Figur, sondern auch bei der DEKRA Untersuchung. Der X1 erreicht eine Top-Platzierung in der Fahrzeugklasse SUV. Bei nahezu allen Baugruppen liegt der Mängelanteil unter dem Durchschnitt. Erwähnenswert sind allenfalls gelegentlich festgestellte Steinschlagschäden der Frontscheibe.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA