BMW 750i

BMW 750i
BMW 750i

BMW 750i

Der seit 1987 in insgesamt drei Modellreihen produzierte BMW 750i zählt auch nach über 20 Jahren noch immer zu den Premium-Limousinen der BMW-Oberklasse. In den ersten beiden Baureihen (E32 und E38) noch als hubraumstarke Zwölfzylinder-Luxuslimousine mit einer Motorleistung von 299 PS bzw. 326 PS konzipiert, wurde der 750i ab 2001 vom BMW 760i als V12-Topmodell abgelöst. Mit dem 2005er-Facelift der BMW E65-Baureihe wurde aus dem ursprünglichen BMW 745i wieder ein 750er, der allerdings mit einem V8-Ottomotor bestückt wurde. Äußerlich bekam der 750i der BMW F01-Baureihe ein nicht nur dezent verändertes Design verpasst. Die Form des BMW 750i wurde insgesamt runder, die Scheinwerfer erhielten eine freundlichere Form und die Heckleuchten ein neues Design mit LED-Technik. Auch die Heckschürze wurde verändert, sodass das Heck des 750i nun merklich breiter wirkt. Innen wurde das anfänglich als äußerst kompliziert geltende iDrive-System modifiziert und vereinfacht. Die Fahrwerk-Software Adaptive Drive sorgt dafür, dass sich der BMW 750i dynamisch bewegen und auch in engen Kurven leicht kontrollieren lässt. Darüber hinaus werden mit dem System EDC-K die Dämpfereinstellungen des Fahrwerks auf wechselnde Straßen-, Fahr- und Beladungsverhältnisse angepasst. Um wie die Wettbewerber: Mercedes-Benz S 500 4Matic , Audi A8 4.2 FSI quattro und den VW Phaeton auch die Limousine von BMW mit Allradantrieb anzubieten, ist sein dem Modelljahr auch der BMW 750i xDrive zu haben. Auch mit der F01 Baureihe (seit 2008) wurde am V8 mit TwinTurbo festgehalten. Das 5,0-Liter-Triebwerk des bis Juli 2012 produzierten BMW 750i leistet 407 PS und treibt den immerhin etwa zwei Tonnen schweren und knapp über fünf Meter langen Viertürer (die Chauffeur-Version BMW 750Li ist noch einmal 14cm länger) in Kombination mit einem 6-Stufen-Automatikgetriebe zu beinahe Sportwagen -typischen Fahrleistungen: Knapp 5 Sekunden für den Normspurt und 250 km/h Spitze (abgeregelt) sind wahrlich beeindruckende Werte, ebenso wie der für ein Oberklasse- Fahrzeug relativ geringe Normverbrauch von 11,4 l/100 km. Seit August 2012 kommt der BMW 750i modellgepflegt aus dem Werk: Äußerlich hat sich kaum etwas verändert, den Feinschliff erhielt der V8-Ottomotor der nun auf eine 8-Gangautomatik seine Leistung schickt. Das Triebwerk leistet dank Valvetronic nun 449 PS und verbraucht mit 8,6 Liter/100 km (Werksangabe) mehr als 3 Liter weniger Kraftstoff. Sie wollen eine Oberklasse- Limousine wie den BMW 750i als Gebrauchtwagen , als BMW- Jahreswagen oder als Neufahrzeug kaufen? Bei mobile.de finden Sie zahlreiche Modelle aus allen Baureihen zu attraktiven Konditionen!

354 ANGEBOTE FÜR BMW 750i GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
BMW 750i Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
BMW Bilder
Weitere BMW Angebote auf mobile.de
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.)8,0l/100km
Verbrauch (lt. ADAC)--
CO2-Emissionen187g/km
Umweltzone4 (grün)
Kosten-Daten:
Kosten / Monat2083€ / Monat 
Kosten / km167ct / km 
Versicherungsklasse21HF/29TK/29VK
KFZ-Steuer272€ / Jahr 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 4/2016). mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.Quelle: ADAC e.V.