BMW 745

BMW 745i
BMW 745

BMW 745

Der BMW 745 ist eine edle Limousine aus der 7er Reihe von BMW und trat erstmals im Jahr 1980 in der E23-Reihe in Erscheinung. Der heutige Oldtimer besitzt für den Antrieb einen Reihensechszylinder der 251 PS entwickelt und den BMW 745 bis zu 227 km/h schnell macht und durch ein serienmäßiges ABS-Bremssystem ein Plus an Sicherheit einbrachte. Als Topmodell sollte der damalig größte 7er BMW gegen den Mercedes-Benz 500 SEL und den Audi 200 einen potenten Wettbewerber zusteuern und die automobile Oberklasse bereichern. In der ab 1986 folgenden E32 Riege fand der BMW 745 keine Anwendung (Alternative BME 750i mit 299 PS) und wurde erst ab der 2001 erscheinenden 7er Reihe von BMW (E65) wieder aufgelegt. Der bis zum Jahr 2005 mit einem V8-Ottomotor ausgerüstete BMW 745, der 333 PS aus 4,4-Liter-Hubraum lieferte, brachte es bereits auf eine Höchstgeschwindigkeit von abgeregelten 250 km/h. Seit dem Motorenwechsel im Herbst 2005 ist der BMW 745 nur noch als Gebrauchtwagen verfügbar, da die 7er Reihe mit dem 750i seitdem als Alternative bestückt wird. Wenn Sie einen BMW 745 als gepflegten Gebrauchtwagen kaufen möchten, finden Sie eine Vielzahl von dieser edlen Limousine bei mobile.de, Deutschlands größter Börse für Fahrzeuge aller Art!

150 ANGEBOTE FÜR BMW 745 GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
BMW 745 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
BMW Bilder

BMW 745 VARIANTEN

Weitere BMW Angebote auf mobile.de