Ersatzteile BMW 520

BMW 520 Ersatzteile

Der BMW 520 wird in der 5er Modellreihe des bayerischen Autobauers als Kombi (Touring) oder viertürige Limousine produziert. Bereits seit dem Jahr 1972 wird der BMW 520 in der Modellhistorie geführt und konnte in der E12 Reihe mit einem Vier- oder Sechszylinderbenziner ausgerüstet werden. Ab dem Jahr 1981 wurde in der E28 Reihe wieder ein 5er angeboten, der optional mit Alufelgen am BMW 520 ausgerüstet werden konnte. Diese Modellreihe ist als zukünftiger Oldtimer ein beliebtes Auto in der Szene. Die Versorgung mit Ersatzteile ist vorbildlich aufgestellt sodass die Bremsscheiben des BMW 520 sehrpreiswert zu kaufen sind. Werden die Bremsen auf diese Weise überarbeitet ist es unerlässlich auch die Bremsbeläge des BMW 520 auszuwechseln, da sonst eine unzureichende Bremswirkung die Folge ist. Auch in der ab 1988 folgenden E34 Reihe war wieder ein neuer BMW 520 zu finden, der damalig eine oft gewählte Variante war und mit seinen 150 PS sehr flott gefahren werden konnte. Mit dem Modellwechsel auf den E39 ab dem Jahr 1996 wurde im Jahr 2000 auch erstmals eine Dieselmotor für den BMW 520 verfügbar. Das Auto konnte besonders mit einem genügsamen Verbrauch aufwarten und wurde in Verbindung mit einer Anhängerkupplung am BMW 520 zum damalig ultimativen Zugfahrzeug. Ab der E60 Reihe des Fahrzeugs stieg die Leistung des BMW 520 sukzessive an. Als Selbstzünder leisten Kombi und Limousine nun bis zu 177 PS, wobei der Ottomotor mit 170 PS nur geringfügig weniger leistet. Neben den BMW 520 Felgen aus Stahl, konnte das Auto auch optional mit Leichtmetallfelgen geordert werden. Aktuell wird in der E10 Modellreihe seit dem Jahr 2010 wieder ein BMW 520 verkauft. Diese Ausführung wird mit einer recht kompletten Ausstattung ausgeliefert. Um Parkvorgänge mit Kombi oder Touring einfacher zu gestallten, empfiehlt es sich ein BMW 520 PDC an den Stoßstangen hinzubestellen oder das Fahrzeug entsprechend nachzurüsten.
Suche
BMW 520 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche