Ersatzteile BMW 502

BMW 502 Ersatzteile

Der Klassiker und beliebte Oldtimer - BMW 502. Das wohl bekannteste Auto aus der Nachkriegszeit dürfte die Oberklasselimousine von BMW, der 502 gewesen sein. Im Produktionszeitraum von 1952 bis 1964 wurden zwar nur ungefähr 23.000 Einheiten an den Mann oder die Frau gebracht, den Kultstatus hat der Bayer aber sicher. Mit einem Sechszylinder-Reihenmotor und anfänglich zwei Liter Hubraum erreicht der BMW Motor für diese Zeit ungewohnte Größe. Kurz darauf setzte BMW noch eine Schippe oben drauf und konstruierte einen Achtzylinder-Motor mit 2,6 oder 3,2 Liter. Der Hinterradantrieb, das Vierganggetriebe und die Lenkradschaltungen übertrumpften den damals üblichen Standard und setzten neue Maßstäbe. Wegen fehlender Klimaanlage wurden auch Cabriolets konstruiert, dort blieb die Verkaufsmenge aber unter 300 verkaufte Exemplaren. Damals wurde das Fahrzeuge noch komplett in Deutschland gefertigt, unter andere erfolgte der Karosseriebau in Stuttgart und Darmstadt. Seinen ersten Fernsehauftritt hatte der 502 als Streifenwagen in diversen Krimiserien. Mit einer Leistung von 100 PS und einer Maximalkraft von 180 Nm bei 2500 Umdrehungen beschleunigt das 1,4 Tonnen schwere Coupé auf bis zu 160 Kilometer pro Stunde. Für damalige Zeit und angesichts des großen Motors war ein Verbrauch von knapp über 10 Litern Kraftstoff auf 100 Kilometer ein gutes Ergebnis, zumindest laut Datenblatt. Mit etwas mehr als 4,7 Metern Länge machte der BMW den damaligen Amerikanern Konkurrenz. Damals gab es schon Scheibenwischer, wurde also durch Regen die Sicht verdeckt, kam der BMW 502 Scheibenwischerzum Einsatz. Der damaligen Konkurrenz war der Mercedes Benz 300, das damalige Kanzlerauto von Konrad Adenauer. Trotz des schwächeren sechs Zylinder des Benz wollte der Kanzler nicht auf den sportlicheren V8 Motor des BMW umsteigen und blieb Mercedes treu.
Suche
BMW 502 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche