Ersatzteile BMW 316

BMW 316 Ersatzteile

Der BMW 316 - sportliches Fahrgefühl und angenehmes Cruisen. Der deutsche Automobilhersteller BMW bietet mit dem BMW 316 ein sportliches und modernes Fahrzeug. Mit moderner Technik und kräftigen, zugleich sparsamen und sauberen Motoren überzeugt der Bayer. Mit mindestens 136 PS ist der BMW 316 zwar keinesfalls untermotorisiert, stellt aber das Fahrzeug mit dem schwächsten Motor in der 3er Linie. Zugleich wird aber auch der sparsamste Motor verbraucht. Mit knapp unter 140 Gramm CO2 pro gefahrenem Kilometer ist er einer der saubersten Antriebe bezogen auf die vollbrachte Leistung. Aktuelle Sicherheitselektronik wie zum Beispiel ESP und ABS sind standardmäßig an Bord. Gegen Aufpreis dazu bestellt werden kann beim BMW 316 ein PDC für Parkvorgänge. PDC steht für Park Distance Control und unterstützt den Fahrer mit einem Signalton beim Rückwärtsfahren. Die Autobatterie des BMW 316 leistet gute Dienste und versorgt die elektronischen Komponenten ständig mit Strom, wie bei jedem Auto sollte die BMW 316 Batterie aber regelmäßig nach ungefähr sechs Jahren gewechselt werden. Für die Optik sind beim BMW 316 Alufelgen im Online-Konfigurator optional dazu bestellbar. Wer mehr Leistung aus seinem Motor holen will betreibt beim BMW 316 Tuning. Doch hier ist Vorsicht geboten, komplizierte Sachen wie Chiptuning oder das Einbauen eines Turbos sollten nur von professioneller Hand gemacht werden. Im schlimmsten übertreibt man das ganze und die Karosse wird zu hoher Belastung ausgesetzt, dies kann unter anderem zu frühzeitigem Verschleiß der Bremsscheiben beim BMW 316 führen. Im Grunde ist der BMW 316 ein sehr solides Auto, es überzeugt mit Langlebigkeit, Sicherheit, Fahrspaß und Komfort. Oft findet man auch noch ältere 316 Modelle mit jenseits der 200.000 Kilometer die in Gebrauchtwagenportalen zum Verkauf angeboten werden, oftmals liest man auch, dass diese Fahrzeuge nun schon 100.000 Kilometer ohne Probleme mehr auf dem Tacho haben.
Suche
BMW 316 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche