Ersatzteile Bentley Arnage

Bentley Arnage Ersatzteile

Der Bentley Arnage zählte zu den Topmodellen aus dem Hause Bentley, das zum Konzern der Volkswagen AG gehört. Man konnte ihn zuletzt in drei unterschiedlichen Ausführungen erhalten. Das Standardmodell war der Bentley Arnage R. Als Nächstes kam der Arnage RL. Dieser hatte einen längeren Radstand und somit auch mehr Innenraumlänge. Als Letzter in dieser Serie ist der Arnage T zu nennen. Dieses Modell war die Sportausführung mit einem stärkeren Motor. Alle Modelle hatten einen 6,8 Liter V8-Turbomotor, welcher je nach Modell eine Leistung von 336 bis 373 kW brachte. Eingeführt wurde der Bentley Arnage 1998, als das Unternehmen Bentley noch gemeinsam mit Rolls-Royce zum Vickers Konzern gehörte. Später übernahm Volkswagen diese Werke. Die Namensrechte von Rolls-Royce wurden an BMW verkauft. Der Arnage bekam seinen Namen nach dem gleichnamigen Ort, den man am Circuit de la Sarthe findet. Zum 60jährigen Firmenjubiläum im Jahre 2006 wurde ein Bentley Arnage als Sonderserie auf den Markt gebracht. Es war die Diamond Edition. Hier wurden nur 60 Wagen hergestellt. Auch heute bekommt man sowohl für den einfachen Arnage als auch für die Diamond Edition noch Bentley Arnage Bremsbeläge beim Fachhändler, der diese dann sicherlich auch sofort in den Wagen einbaut. Als Nachfolgefahrzeuge für den Bentley Arnage wurde 2009 der Bentley Mulsanne in den USA vorgestellt. Der Bentley Arnage hat einen Tank, in dem man rund 96 Liter Super Plus tanken kann. Der Tank muss so groß sein, denn der Verbrauch des Wagens liegt bei 19,5 l pro 100 km. Die Beschleunigung des Wagens liegt von 0 auf 100 km/h bei nur 5,2 Sekunden. In Deutschland muss man für den Wagen zwischen 265.000 und 300.000 € bezahlen.
Suche
Bentley Arnage Gebrauchtwagen und Neuwagensuche