Ersatzteile Audi RS4

Audi RS4 Ersatzteile

Was die Modellreihe des A4 betrifft, so ist der Audi RS4 das Modell, das am Leistungsstärksten in der Modellreihe des Ingolstädter Autobauers ist. Gebaut wird dieser in der bereits dritten Generation. Als Nachfolger des Audi RS2 erschien der RS4 Ende des Jahres 1999. Hergestellt wurde dieser bis zum Herbst 2001. Allerdings wurde dieses Modell von der quattro GmbH produziert. Er hatte einen 380 PS starken 2,7 Liter Bi-Turbo V6 Motor. Lange war er das Leistungsstärkste Modell, bis hin zum Erscheinen des Audi RS6. Im Sommer 2005 erschien die zweite Generation dieses Fahrzeugs. Ausgestattet war dies mit einem 420 PS starken 4,2 Liter V8 Hochdrehzahlmotor. Seit dem Frühjahr 2012 ist die dritte Generation erhältlich. Wie auch schon die zweite Generation wurde diese ausgestattet mit einem V8 Hochdrehzahlmotor mit einem Hubraum von 4,2 Litern und 450 PS. Wie schon sein Vorgänger war auch der RS4 lediglich mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet. Zudem hatte er einen permanenten Allradantrieb. Obwohl der Wagen ein Leergewicht von 1620 kg hat, kann es von 0 auf 100 in 4,9 Sekunden beschleunigen. Im Zuge eines Audi RS4 Tuning können verschiedene Veränderungen vorgenommen werden. So kann beispielsweise die Audi RS4 Lichtmaschine gewechselt werden, ebenso können neue Audi RS4 Scheinwerfer angebracht werden. Im Inneren kann man sich für ein neues Audi RS4 Radio entscheiden. Was die Audi RS4 Reifen betrifft, so gibt es hierfür eine recht große Auswahl. Unter anderem können natürlich auch Audi RS4 Winterreifen aufgezogen werden. So steht einer sicheren Fahrt durch den Winter nichts im Wege. Das Interieur unterscheidet sich etwas von den normalen Modellen der A4 Reihe. So sind zum Beispiel die Tachoinstrumente geändert und das Lenkrad abgeflacht.
Suche
Audi RS4 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche