•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Audi Jahreswagen

Werks- und Dienstwagen von Audi

Audi Jahreswagen

Die Audi AG ist eine hundertprozentige Tochter des deutschen Automobilkonzerns Volkswagen . Hervorgegangen aus der ehemaligen Auto Union steht Audi heute für hochwertige Fahrzeuge der gehobenen Mittel- und der Oberklasse. Auch im Segment der Geländewagen sind mit der Q-Serie ausgezeichnet performte Autos als Audi Jahreswagen erhältlich.

Audi Jahreswagen - Preis und Leistung stimmen perfekt überein
Ob Cabrio , Audi A1 als Stadtflitzer, großzügiger Kombi oder luxuriöse Limousine - Audi Jahreswagen findet man in allen Karosserieformen zu meist deutlich reduzierten Preisen. Ein großer Teil der Autos, die als Jahreswagen verkauft werden, sind ehemalige Werksdienstwagen. Hier liegt zwar meist eine hohe Laufleistung vor, aber sowohl Motoren als auch Karosserie sind qualitativ so hochwertig, dass dieser Punkt bei der Suche nach Audi Jahreswagen getrost vernachlässigt werden kann. Das Angebot an Audi Jahreswagen von privaten Verkäufern hingegen ist meist eher überschaubar. Hin und wieder findet man aber auch hier günstige Angebote wie ein Cabriolet oder ein bestimmtes Sondermodell, sodass die Überlegung, ein solches Auto gebraucht zu kaufen, durchaus Sinn macht. Auf diese Weise ist es nämlich möglich, eine besonders hochwertige Ausstattung mit viel Komfort und hervorragende Fahreigenschaften zu einem attraktiven Preis zu bekommen.

Audi Jahreswagen - hier kommt es auf die Zahlen an
Schon von Beginn der Audi-Produktion an wurden die einzelnen Typen mit Ziffern gekennzeichnet. Waren es früher Audi 80, Audi 100 oder Audi 200, reichen die Typenbezeichnungen heute vom A1 bis zum Q7 als Geländewagen. Der Audi 200, den es nur in der besten Ausstattungsversion gab, vermarktete das deutsche Unternehmen im Ausland unter der Bezeichnung Audi 500. Für jede Linie bietet Audi inzwischen unterschiedliche Ausstattungsvarianten an. Beim Kauf von Audi Jahreswagen muss man die Performance akzeptieren, die der Neuwagenkäufer konfigurieren ließ. Da das Angebot auf dem Automarkt aber relativ umfangreich ist, dürfte es nicht allzu schwierig sein, das passende Auto für die persönlichen Ansprüche zu finden. Besonders attraktiv sind unter Umständen Sondermodelle oder Fahrzeuge, die einem Tuning unterzogen wurden. Wer viel PS bevorzugt, findet hier unter anderem Autos des Typs Audi RS6 , die bis auf 600, 700, 900 oder 950 PS getunt wurden. Das Ausfahren der damit möglichen Geschwindigkeiten bleibt aber wohl eher dem Rennsport vorbehalten, in dem sich Audi seit Jahren sehr erfolgreich engagiert.

Die serienmäßige Ausstattung der Audi Jahreswagen überzeugt
Wie man es von Fahrzeugen der gehobenen Klasse erwarten darf, sind Audi Jahreswagen üblicherweise mit sehr vielen hochwertigen Details ausgestattet. Neben den üblichen serienmäßigen Assistenzsystemen wie ABS, elektronischer Bremskraftregelung, ESP, Traktionskontrolle und Licht- und Regensensoren gehören natürlich Fahrerairbag, Beifahrerairbag, Klimaanlage, Servolenkung, elektrische Fensterheber und eine funkgesteuerte Zentralverriegelung dazu. Für die perfekte Navigation sorgt in der Regel ein Navigationssystem, das in Kombination mit Radio und CD-/MP3-Player über das gemeinsame Display sowohl wichtige Fahrinformationen, Stauwarnungen oder Umleitungsempfehlungen anzeigt, als auch Multimediafunktionen übernimmt und auf Sehenswürdigkeiten, Restaurants, Tankstellen oder freie Parkplätze hinweisen kann. Viele Modelle der Audi Jahreswagen verfügen darüber hinaus über weitere individuelle Details wie zum Beispiel Xenon-Licht, eine Multitronic-Schaltung oder eine Lederausstattung im Innenraum.

Audi Jahreswagen: kW-Zahlen, Emissionswerte und Mitbewerber
Je nach ausgewählter Klasse stehen als Mitbewerber Neuwagen der Marken Peugeot , Nissan , Volvo , Toyota , Citroën oder Dacia bereit. Auch Opel , Ford , Seat , Renault oder Skoda sind in der Lage, für den Preis eines Audi Jahreswagens unter Umständen ein vergleichbares Modell als Neuwagen beim Händler anzubieten. Hier kommt es auf das Verhältnis zwischen Preis und Leistung an und da haben die Audi Jahreswagen mit ihrer vielseitigen Auswahl in der Regel die Nase vorn. Eine bessere Motorisierung, eine individuellere und komfortablere Ausstattung und die Tatsache, dass für Audi Jahreswagen die Werksgarantie greift, sind Argumente beim Autokauf, die man nicht vernachlässigen sollte. Außerdem sind die Fahrzeuge des deutschen Automobilbauers in sehr vielen unterschiedlichen Leistungsklassen mit teilweise ausgezeichneten Verbrauchs- und Emissionswerten erhältlich. Stellvertretend für die Vielzahl der unterschiedlichen Audi-Typen, die es sowohl mit Benzin- als auch mit Dieselmotoren gibt, werden hier nur einige Beispiele genannt:

Audi A3 TDI: 1,9 Liter Hubraum, 104 PS Leistung, CO2-Emissionen 132 g/km
Audi A4 D: 1,9-Liter-Motor mit 115 PS und 132 Gramm Kohlendioxidausstoß pro Kilometer
Audi A6 TDI: 2 Liter Hubraum, 140 PS, Emissionsausstoß 163 g/km
Audi Q7 TDI: 3,0 Liter Hubraum, 240 PS, 282 Gramm Kohlendioxidausstoß pro Kilometer

Der Q7 liegt damit etwas schlechter als ein vergleichbares Fahrzeug von Mercedes-Benz , aber deutlich besser als zum Beispiel der Cayenne des deutschen Herstellers Porsche . Selbstverständlich sind alle Diesel von Audi mit einem hochwertigen Rußpartikelfilter (DPF) ausgestattet.

Der Audi A1 als Jahreswagen - ein Gebrauchtwagen mit Flair aus Ingolstadt
Den Audi A1 als komfortables Stadtauto kann man als Audi Jahreswagen auch in der S-Line erwerben. Damit erhält der Käufer die hochwertigste Ausstattungslinie, die unter anderem folgende Komponenten enthält:

• 17-Zoll-Leichtmetallräder
• schwarzer Dachhimmel
• Sportsitze
• LED-Licht-Innenpaket
• 6,5 Zoll TFT-Monitor für das Multimediasystem
• Surroundsystem von Bose

Die Mittelklasse - perfekte Tourer und Familienautos als Audi Jahreswagen
Zu den Mittelklassefahrzeugen bei Audi gehören die Serien vom A3 bis zum A5 . Sie sind von der Ausstattung her in etwa vergleichbar mit der 3er -Serie des deutschen Automobilbauers BMW . Den Audi A4 findet man als Jahreswagen auch mit einer geländegängigen Ausstattung als Audi A4 Allroad quattro . Diese Version basiert auf der Plattform des Audi A4 Avant mit höher gelegter Karosserie, einem Unterfahrschutz, einer Dachreling und einem Kühlergrill in außergewöhnlichem Design. Der Hersteller ist bekannt dafür, ständig neue technische Innovationen in seine Autos einzubauen. Audi war weltweit der erste Automobilproduzent, der mit dem TFSI-Motor einen Benzinmotor mit Direkteinspritzung und Turboaufladung kombiniert hat. Dieser Motor wurde erstmals 2004 in den neuen Audi A3 Sportback eingebaut und begeistert durch Drehfreudigkeit, exzellente Laufruhe und ein zuverlässiges Fahrverhalten.

Schnäppchen beim Autokauf - die Oberklasse von Audi
Beim A6 fängt die Oberklasse von Audi an, die mit der S-Klasse von Mercedes oder mit dem 6er - und 7er -BMW vergleichbar ist. Die großen Modelle von Audi sind sowohl als Limousine als auch als Kombi erhältlich. Seit 2010 verwendet Audi zum Beispiel in der Schräghecklimousine (Coupé) des A7 ein Headup-Display. Innovative Technik und sportliches Design kombiniert mit großer Motorenkraft und zahlreichen Assistenzsystemen haben ihren Preis. Nicht zuletzt deshalb ist es so attraktiv, gerade die Oberklasse von Audi als Jahreswagen zu kaufen. Seit dem Jahr 2012 setzt Audi auch in der Oberklasse auf alternative Antriebstechnologien. Deshalb ist es möglich, den A8 als Hybridmodell mit zusätzlichem Elektromotor inzwischen auch als Jahreswagen günstiger zu erwerben.

Das Plus für Klima und Umwelt - auch bei den Audi Jahreswagen ein Thema
Ob Hybrid mit Elektrounterstützung oder Antrieb über Erdgas, Audi setzt Akzente bei den alternativen Antrieben. Sie kommen aber überwiegend in der Mittelklasse zum Einsatz. Ein gutes Beispiel dafür ist der Audi A3 Sportback g-tron. Mit reinem Erdgasantrieb kann man dieses Fahrzeug über eine Reichweite von mehr als 400 Kilometern fahren. In Kombination mit dem Benzinmotor lässt sich die Strecke auf über 1.300 Kilometer steigern. Motoren mit einer Leistung zwischen 125 und 140 kW sorgen dafür, dass die Höchstgeschwindigkeit von etwa 190 Stundenkilometern bequem und entspannt gefahren werden kann. Der Kraftstoffverbrauch ist günstig und an Erdgas werden auf 100 Kilometer etwa 3,5 Kilogramm benötigt. Der Schadstoffausstoß liegt mit unter 100 Gramm pro Kilometer im umweltfreundlichen Bereich.

Auch im Gelände sicher unterwegs mit Audi Jahreswagen
Gerade die Offroader der gehobenen Klasse sind als Neuwagen relativ teuer. So muss man zum Beispiel für einen Audi SQ5 einen Einstiegspreis von mehr als 60.000 Euro kalkulieren. Als Audi Jahreswagen ist ein solches Fahrzeug deutlich preiswerter. Dieser alltagstaugliche SUV ist übrigens der erste Audi Geländewagen, der mit einem Dieselmotor in Kombination mit einem Elektromotor als Diesel-Hybrid angeboten wird. Serienmäßig verfügt er wie alle Geländewagen der Q-Serie von Audi über einen permanenten Allradantrieb. Beim Motor handelt es sich um einen V6-Zylinder-Diesel mit Common-Rail-Technologie und einer zweistufig geregelten Abgasturboaufladung.

Audi Jahreswagen sind auch sportlich verfügbar
Die TT -Reihe von Audi, der R8 -Spyder und die Fahrzeuge der RS-Serie ( RS4 , RS5 und RS6) sind die Sportwagen , die in Ingolstadt produziert werden. Auch sie sind als Jahreswagen extrem begehrt. Für den Käufer bedeutet die Anschaffung eines Audi Jahreswagens, dass er kaum Einbußen bei der Garantie hinnehmen muss, dafür aber ein neuwertiges Fahrzeug zum teilweise deutlich reduzierten Preis erwerben kann. Unter Umständen ist es sogar möglich, die Garantieleistungen durch die Audi Garantie Plus auf bis zu fünf Jahre zu verlängern.

Fazit:
Audi Jahreswagen sind die perfekte Alternative zum Kauf von Neuwagen. Den größten Wertverlust erleiden Fahrzeuge statistisch betrachtet innerhalb des ersten Jahres der amtlichen Zulassung. Die vorhandene Garantie, die sich unter Umständen verlängern lässt, übernimmt der Käufer beim Ankauf von Audi Jahreswagen ohne Probleme. So hat man die Möglichkeit, sich ein deutlich höherwertiges Fahrzeug zum Preis eines kleineren Neuwagens zu leisten. Innovative Technik und komfortable Details bei der Ausstattung zeichnen die Fahrzeuge der Marke Audi aus. Es gibt eine Vielzahl verfügbarer Autos in diesem Bereich, und zwar vom Kleinwagen angefangen bis hin zum Luxusmodell der Oberklasse. Auch SUVs und Sportwagen sind als Audi Jahreswagen erhältlich und zum Teil sehr gefragt. Die Tatsache, dass man keine individuelle Wahl bei Farben und Ausstattungsvarianten mehr treffen kann, wird wettgemacht durch die vielen unterschiedlichen Modelle, die als Audi Jahreswagen auf dem Automarkt zur Verfügung stehen.

3.395 ANGEBOTE FÜR Audi Jahreswagen GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Audi Jahreswagen Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Weitere Marken aus Deutschland