Ersatzteile Audi A8

Audi A8 Ersatzteile

Zu den Oberklasse-Fahrzeugen des Ingolstädter Autobauers gehört der Audi A8 der als große Limousine produziert wird. Hergestellt wird dieser seit Mitte 1994 als Nachfolgemodell des Audi V8, der noch immer ein beliebter Gebrauchtwagen ist. Da Audi mit dem A8 das erste eigenständige Oberklasse-Modell präsentierte, war dieser mit einigen Besonderheiten technischer Art ausgestattet, die von den Konkurrenz Modellen noch nicht angeboten wurden. Zu diesen gehörten unter anderem ein Allradantrieb und eine Aluminiumkarosserie, die weltweit die Erste war, die für ein solches Serienfahrzeug genutzt wurde. Kritisiert wurde der Audi A8 jedoch von Anfang an, was seinen Komfort angeht. Doch was den Innenraum betrifft, so können unterschiedliche Veränderungen vorgenommen werden. So können zum Beispiel die Audi A8 Sitze angepasst oder gewechselt werden. Hier stehen unterschiedliche Modelle zur Wahl. Ebenfalls teilweise zum Komfort gehört das Audi A8 Radio mitsamt dem Audi A8 Lautsprecher. Beides kann bei Bedarf problemlos ausgetauscht werden. Die Basismotorisierung bestand aus einem 2,8 Liter Benziner mit sechs Zylindern. Von einem Großteil der Käufer wurde ein 8 Zylinder Motor bestellt, mit einem 4,2 Liter Hubraum. Als untermotorisiert galt der A8 Dieselmotor mit einer Leistung von 150 PS. Ab dem Jahre 2000 wurde dieser deswegen durch einen 150 PS Dieselmotor ersetzt. Beim Antrieb konnte bei den kleineren Benziner-Varianten zwischen einem Front- und einem Allradantrieb gewählt werden. Bei den Audi A8 Reifen stehen unterschiedliche Modelle zur Wahl.  Zu den Teilen, die regelmäßig erneuert werden sollten, gehören natürlich die Audi A8 Scheibenwischer. Diese Ersatzteile sind jedoch sehr einfach erhältlich. Um das Platzangebot für Gepäckstücke zu erweitern, kann ein Audi A8 Grundträger angebracht werden. So ist auch eine Fahrt in den Urlaub problemlos und mit genügend Gepäck möglich.
Suche
Audi A8 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche