Ersatzteile Audi A4

Audi A4 Ersatzteile

Der Audi A4 löste mit seinem Namen 1994 den Audi 80 ab. Das Mittelklasse Model von Audi ist ein beliebter Familienwagen, der als Audi 80 B1 das erste Mal 1972 vom Band lief. Intern wird das Fahrzeug auch die B Klasse genannt. Mittlerweile wurden über 10 Millionen Fahrzeuge der B Klasse von Audi produziert. Damit ist die B Klasse der Verkaufsschlager von Audi. 2007 lag die Zulassung an Audi A4 Modellen bzw. B Klasse Modellen an vierter Stelle, nach dem VW Gold, VW Passat und dem BMW 3er Modell. Am meisten jedoch sind gewerbliche Nutzungen, also Firmenwagen eingetragen. Trotzdem ist der Audi A4 auch ein sehr beliebter Familienwagen, der geräumig und trotzdem elegant im Design ist. Er bietet sehr viel Stauraum und Volumen im Kofferraum. Zudem gilt er als sehr sicher und fahrstabil und je nachdem mit welchem Motor er angeschafft wird, auch sparsam im Verbrauch. Es gibt unterschiedliche Motoren- und Ausstattungsmodelle sowie drei Ausführungen: als Limousine, als Avant - der Kombilösung und als Cabriolet. An Motoren gibt es von 1.6. Liter Motoren über Turbodiesel Motoren von 1.8 - 2.5 TDI Motoren bis hin zu den Quattro Motoren von 1.8 Liter bis 2.8 Liter. Ausstattungstechnisch kann man sich fast jeden Wunsch für den Audi A4 zu einem entsprechendem Preis erfüllen. Ob spezielle A4 Felgen Audi A4, ein integriertes Autoradio im Audi A4 mit Audi A4 Navigation sowie spezielle Audi A4 Scheinwerfer und diverse Innenausstattungsextras oder Audi A4 Winterkompletträder als Set, fast jedes Details im und am Audi A4 kann aufgerüstet, verändert werden oder dazu gekauft werden. Audi A4 Ersatzteile sind nicht die günstigsten und bei der Inspektion wird auch empfohlen alle 29.000 km oder spätestens alle zwei Jahre einen „Longlife-Service“ beim Hersteller durchführen zu lassen.
Suche
Audi A4 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche