Audi A3 Vario

Audi A3 Vario als Gebrauchtwagen oder neuer Van

Der Audi A3 Vario ist ein Familienvan und soll im Segment des Renault Scenic , Ford B-Max und VW Golf Plus angegliedert sein. Der Audi A3 Vario Neuwagen soll dabei mit einem Platzangebot eines Audi A4 glänzen, allerdings nur die kompakten Abmessungen eines A3 aufweisen. Als Plattform für den Van dient ein alter Bekannter, der seit Jahren als VW Touran erfolgreich vom Mutterkonzern verkauft wird. Im Audi A3 Vario kommt fast die gesamte A3 Motorenpalette zum Einsatz. Die Topmodelle des Familienvan werden von einem 211 PS starken Zweiliter-Benziner und dem stärksten Diesel mit 180 PS angetrieben. Ebenfalls ist der Audi A3 Vario als S3 Version für sportlich ambitionierte Autofahrer verfügbar. Der TFSI-Motor leistet 280 PS, die aus zwei Liter Hubraum mit Turboaufladung erreicht werden. Alternativ wird der Audi A3 Vario auch mit einer großen Prise Umweltbewusstsein als Neuwagen verkauft. Neben einem 110 PS starken Erdgasmotor mit 1,4 Liter Hubraum ist der Audi A3 Vario als Plug-in-Hybrid erhältlich. In dieser Konfiguration kommt der A3 Vario allein per Batterie rund 50 Kilometer weit. Den Antrieb besorgt ein 108 PS starken Elektromotor, der bei Bedarf von einem 1,4-Liter-Benziner mit 150 PS flankiert. Alle Triebwerke erfüllen selbst in Verbindung mit dem optional verfügbaren quattro Allradantrieb und Doppelkupplungsgetriebe die EURO6 Abgasnorm. Finden Sie Ihren neuen oder gebrauchten Familienvan in den Inseraten auf mobile.de

 
 
 

22.777 Angebote für Audi A3 Vario gebraucht oder neu

Seite 1 von 1139

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 1139
 
 

*MwSt. ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

 
 
 
Audi A3 Bilder
 
 
 
Weitere Marken aus Deutschland
 
 
 
Verbrauch, Umweltdaten & Kostenbereitgestellt vom ADAC
Eco-Daten:
Verbrauch (lt. Hst.) 4,9 l/100km
Verbrauch (lt. ADAC) -- l/100km
CO2-Emissionen 120 g/km
Umweltzone 4
Kosten-Daten:
Kosten / Monat 530 € / Monat Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Kosten / km 42 Cent / km Info anzeigen
Berechnet auf Grundlage einer 4-jährigen Fahrzeughaltung und einer durchschnittlichen jährlichen Laufleistung von 15.000 km.
Versicherungsklasse 16HF/17TK/17VK
KFZ-Steuer 44 € / Jahr Info anzeigen
Die Kraftfahrzeugsteuer wurde zum 1. Juli 2009 reformiert. Änderungen betreffen im Wesentlichen nur Pkw, die nach Juli 2009 erstmals zum Verkehr zugelassen wurden. Für Pkw, die zwischen dem 5. November 2008 und 30. Juni 2009 zugelassen wurden, gilt eine sog. "Günstigerregelung". Bei Pkw mit Erstzulassung vor dem 5. November 2008 errechnet sich die Steuer, wie bisher, aus dem Hubraum und der "Schadstoff-Schlüsselnummer". Für alle ab 1. Juli 2009 erstmals zugelassenen Pkw wird zur Steuerberechnung neben dem Motor-Hubraum auch der CO2-Wert (Kohlendioxid-Ausstoß) herangezogen.
 
 
 
 
Informationen erhoben und bereitgestellt vom ADAC (Stand: 01/2014).
mobile.de kann keine exakte Übereinstimmung mit dem tatsächlich angebotenen Fahrzeug garantieren.
Quelle: ADAC e.V.
 
 
 
Gebrauchtwagenreport
bereitgestellt von DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
Fahrwerk, Lenkung
 
Motor, Umwelt
 
Karosserie, Rahmen, Innenraum
 
Bremsanlage
 
Elektrik, Licht, Elektronik
 
Kommentar des Sachverständigen

Der A3 zählt zu den zuverlässigen Fahrzeugen in der Kompaktklasse. Sein Fahrgestell teilt er sich mit seinen VW-Konzernbrüdern. Insbesondere Fahrwerk und Bremsanlage sind sehr standfest. Das Fahrzeug erweist sich bei der Prüfung durch DEKRA in allen Bereichen besser als der Durchschnitt seiner Klasse, in vielen Disziplinen sogar ganz deutlich.

Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungsmethodik bei DEKRA