•  
  • Ausloggen
  •  
  • Hilfe
  •  
  • Übersicht
  • Parkplatz (0)
 

Audi A3 1.9 TDI

Audi A3
Audi A3 1.9 TDI

Audi A3 1.9 TDI

Gebaut wurde der Audi A3 1.9 TDI im Rahmen der Modellreihen von 1996 bis zum Jahr 2009. Nach den Werksferien im Jahr 2009 wurde das „alte“ Pumpe-Düse-Aggregat durch einen neuen 2.0 TDI Motor ersetzt. Mit Beginn der Produktion im Jahr 1996 war der Audi A3 1.9 TDI mit 90 PS als Neuwagen mit Verteilereinspritzpumpe zu kaufen. Nach einjähriger Bauzeit wurde auch eine PS-stärkere Variante des Audi A3 1.9 TDI mit 110 PS in den Verkauf gebracht. Mit dem Einzug der Pumpe-Düse-Einspritzung in den Audi A3 1.9 TDI , ab dem Modelljahr 2001, wurden die Leistungswerte nochmals erhöht und der Verbruch der Selbstzünder optimiert. Neben dem 130 PS starken Audi A3 1.9 TDI , war die Variante mit 100 PS das meistverkaufte Auto dieser Klasse. Beide Motoren wurden auch konzernintern im VW Golf 4 , Seat Leon und Skoda Octavia verwendet und konnten auch als Gebrauchtwagen gute Verkäufe generieren. Ab 2003 wurde der Audi A3 1.9 TDI nur noch mit 105 PS ausgeliefert, die 140 PS Version nun durch einen 2.0 TDI , der seit 2009 die Basis der Dieselmotoren der A3-Baureihe bildet. Wenn Sie sich einen Audi A3 1.9 TDI als Gebrauchtwagen kaufen möchten, finden Sie bei mobile.de verschiedene Selbstzünder des Audi A3 1.9 TDI im gepflegten Zustand und zu günstigen Verkaufspreisen!

883 ANGEBOTE FÜR Audi A3 1.9 TDI GEBRAUCHT ODER NEU




















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Suche
Audi A3 1.9 TDI Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
AUDI A3 Bilder
Weitere Marken aus Deutschland
Weitere Audi A3 Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Audi besticht auch beim A3 mit durchweg guter Qualität. Das Kompaktmodel zählt zu den zuverlässigen Fahrzeugen in seiner Klasse. Erst bei steigender Kilometerlaufleistung kommt es zu Mängeln an der Bremsanlage und am Fahrwerk. Hierzu zählen insbesondere Brüche an den Fahrwerksfedern.Auch kann ein prüfender Blick auf die Gummilagerungen der Querlenker und die Staubmanschetten der Antriebswellen nicht schaden.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA