Aston-Martin Virage Volante V12

Aston-Martin Virage Volante V12

Zur IAA 2011 in Frankfurt stellte die englische Schmiede für Sportwagen den Aston Martin Virage Volante V12 erstmals der breiten Öffentlichkeit vor. Das neue Cabrio erweitert das Modellangebot der Briten und stellt den neuen Aston Martin Virage Volante V12 zwischen BD9 und dem DBS . Das edle Gefährt ist ganz klar in Richtung Maranello gerichtet und soll neben dem Ferrari auch das Maserati GranCabrio angreifen und eine Alternative beim Kauf eines Neuwagen aufbieten. Für genügend Fahrspaß im luxuriösen Aston Martin Virage Volante V12 ist gesorgt, versieht doch ein V12-Zylinder seinen Dienst im Cabrio . Das 6,0 Liter umfassende Triebwerk zeigt mit 497 PS und einem maximalen Drehmoment von 570 Nm, dass in dieser Preisklasse an diesem Cabrio aus England kein Weg vorbeiführt. Neben vielen elektrischen Helferlein im neuen Aston Martin Virage Volante V12 schaltet vor allem das Touchtronic II Sechsganggetriebe die Gänge butterweich bis die Höchstgeschwindigkeit des Cabrios mit 299 km/h erreicht wird. Für den Sprint aus dem Stand benötigt ein Aston Martin Virage Volante V12 gerade einmal 4,9 Sekunden, bis die Tachonadel auf 100 km/h zeigt. Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Aston Martin oder einen Gebrauchtwagen aus edlem Hause? Bei mobile.de finden Sie ein reichhaltiges Angebot an verfügbaren Sportwagen – als Coupe oder Cabrio !

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Aston-Martin Virage Volante V12 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche