Ersatzteile Aston-Martin Vantage

Aston-Martin Vantage Ersatzteile

Der Aston Martin Vantage ist ein in England produzierter Sportwagen der in der Oberklasse angelegt ist. Bereits im Jahr 1951 wurde die Bezeichnung Aston Martin Vantage für den bis 1953 produzierten DB2 verwendet. Zwischen 1972 und 1973 wurde der Aston Martin Vantage als eigenständiges Auto ohne Namenszusätze angeboten. In der Folgezeit folgten weitere Versionen des Sportwagens, der seit 2005 noch als Aston Martin V8 Vantage angeboten wird. Das Unternehmen Aston Martin hat die Bezeichnung "Vantage" bisher immer bei High-Performance Varianten der bestehenden GT-Modelle angewendet, insbesondere für das auf dem Virage basierende Fahrzeug aus den 90er Jahren. So wird mit dem Aston Martin Vantage ein fokussiertes Modell produziert, um potenzielle Käufer vom Kauf des Autos zu animieren. Der Sportwagen steht im direkten Wettbewerb mit dem Porsche 911, mit dem Aston Martin Automobile seit langer Zeit traditionell konkurrieren. Nach der Enthüllung des Aston Martin V8 Vantage Concept Car im Jahr 2003 auf der North American International Auto Show, wurde die Produktion des V8 Vantage nach seinem Auftritt auf dem Genfer Automobilsalon im Jahr 2005 für das Modelljahr 2006 eingeführt. Neben dem Coupé des Aston Martin V8 steht auch ein Cabriolet zur Verfügung, welches als Aston Martin V8 Vantage verkauft wird. Der V8 Vantage wurde zunächst mit einem 4,3 Liter großen V8 Ottomotor ausgestattet, der 380 PS leistet. Nach einer Modellpflege in 2008 wurde ein 4,7 großer Liter Achtzylinder in den Aston Martin V8 integriert, der 420 PS erbringt und das Auto auch mehr als 300 km/h beschleunigt. Neben diversen Assistenzsytemen sind es vor allem die Bremsen die über spezielle Aston Martin Vantage Bremsbeläge eine gute Verzögerung aus sehr hohen Geschwindigkeiten garantieren.
Suche
Aston-Martin Vantage Gebrauchtwagen und Neuwagensuche