Ersatzteile Aston-Martin DB7

Aston-Martin DB7 Ersatzteile

Der Aston Martin DB7 ist ein Sportwagen der Luxusklasse der erstmals auf dem Genfer Autosalon im Jahre 1993 vorgestellt wurde. Die erste  Produktion wurde 1994 erreicht und bis zum Jahr 2003 durchgeführt. Seitdem ist Nachfolger als Aston Martin DB9 auf dem Automarkt erhältlich. Anfangs war der Sportwagen als Coupe verfügbar, ab 1995 kam auch ein Cabrio aus dem englischen Werk, der als Aston Martin DB7 Volante angeboten wurde. Beide Fahrzeuge waren die bis dato erfolgreichsten Modelle des Herstellers und wurden in die ganze Welt verkauft. In der heutigen Zeit gilt der Aston Martin DB7 als Klassiker. Besitzer dieses Sportwagens hegen und pflegen ihre Fahrzeuge. Da die Sportwagen in der Regel nur bei schönem Wetter gefahren werden, ist der Einsatz der Aston Martin DB7 Scheibenwischer kaum nötig. Für die Wartung der Aston Martin DB7 Bremsen kann auf freie Zulieferer zurückgegriffen werden, die zugelassene Aston Martin DB7 Bremsscheiben anbieten. Im Zuge eines Wechsel dieses Bauteils, sollten auch immer die Aston Martin DB7 Bremsbelägemit ausgetauscht werden, da nur so eine volle Funktion gewährleistet werden kann. Die Leistung des Aston Martin DB7 wurde im Zuge der Produktion ständig gesteigert. Der anfänglich verwendete Sechszylinder mit 3,2 Liter Hubraum und 340 PS wich im Januar 1999 einem 6,0 Liter großen V12-Triebwerk, das dem Aston Martin DB7 eine Leistung von 426 PS bescherte. Gegen Ende der Produktion wurden noch zwei limitierte Sondermodell auf den Markt gebracht. Insbesondere der Aston Martin DB7 Vantage Zagato hat bereits heute einen hohen Liebhaberwert, für den exorbitante Preise aufgerufen werden. Dennoch ist der Aston Martin DB7 der englischen Traditionsschmiede ein beleibter Exot, der recht selten auf Europas Straßen anzutreffen ist.
Suche
Aston-Martin DB7 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche