Ersatzteile Alfa-Romeo 156 Sportwagon

Alfa-Romeo 156 Sportwagon Ersatzteile

Alfa Romeo ist ein italienischer Autohersteller welcher zum Fiat Konzern gehört. Die Kombi Fahrzeuge dieses Unternehmens tragen bereits seit dem Jahr 1984 die Bezeichnung Sportwagon und sollen einen Nutzwert mit einer großen Portion Sportlichkeit paaren. In der Mittelklasse angelegt, trafen die Fahrzeuge auf potentielle Wettbewerber aus Deutschland, Frankreich und Japan. Der erste Alfa Romeo mit dieser Modellbezeichnung war der Alfa Romeo 33 Sportwagon, der auch heute noch auf den Straßen anzutreffen ist und als preiswerter Youngtimer gehandelt wird. Gebaut wurde dieser von 1984 bis zum Jahre 1994. Die dritte und bislang letzte Version der Alfa Romeo 156 Sportwagon wurde von 2006 bis 2011 produziert und ist heute ein gern gekaufter Gebrauchtwagen. In der aktuellen Palette von Alfa Romeo befindet sich derzeit kein Kombi als Neuwagen, ob in Zukunft ein neuerlicher Alfa Romeo Sportwagon das Portfolio des Herstellers ergänzt, ist bislang nicht bekannt. Beliebt ist vor allem der Alfa Romeo 156 Sportwagon, der als gebrauchtes Auto ein sehr gutes Preis- Leistungsverhältnis aufzeigt. Zubehörteile wie Alfa Romeo 156 Sportwagon Felgenkönnen recht preiswert beschafft werden und verschönern die Optik dieses sportlichen Kombis. Durch die recht kräftigen Motoren, die zwischen 105 und 250 PS leisten können, verfügt das Fahrzeug über kräftig zupackenden Alfa Romeo 156 Sportwagon Bremsen die über eine ABS-Bremsunterstützung verfügen. Generell war die Bezeichnung Sportwagon keinesfalls Dekoration. Er war schnittig, sportlich und überzeugte Anhänger der Marke mit einem elegant en Auftritt. Innen wie außen. Auch die Verarbeitung und der Innenraum wirkten qualitativ hochwertig. Der Alfa Romeo Sportwagon ist flott unterwegs und erbringt trotzdem genug Platz für die Familie. Auch heute ist dieser Wagen bei Fans noch sehr beliebt.
Suche
Alfa-Romeo 156 Sportwagon Gebrauchtwagen und Neuwagensuche