Alfa-Romeo MiTo 1.3 JTDM Eco

Alfa MiTo
Alfa-Romeo MiTo 1.3 JTDM Eco

Alfa-Romeo MiTo 1.3 JTDM Eco

Der Alfa Romeo Mito 1.3 JTDM Eco ist die sparsamste Version der Baureihe und soll besonders dem VW BlueMotion Modellen aus Wolfsburg Paroli bieten. Hierzu wurde der Alfa Romeo Mito 1.3 JTDM Eco um einige Kilos erleichtert und bekommt einen besonders sparsamen Dieselmotor unter die Motorhaube platziert. Der Vierzylinder mit 1,3 Liter Hubraum und Turboaufladung leistet 85 PS und erwirkt ein maximales Drehmoment von 200 Nm, das bereits ab 1.500 U/min anliegt. Laut Werksangaben soll sich der Selbstzünder auf 100 Kilometern mit 3,5 Litern Diesel begnügen, was den Alfa Romeo Mito 1.3 JTDM Eco Neuwagen zum sparsamsten Vertreter dieser Klasse macht. Auch der CO² Ausstoß von nur 90 Gramm pro Kilometer gilt als beispielhaft. Möglich macht dies eine neue Getriebeabstufung, welche die Gänge länger auslegt sowie eine Start-Stopp-Automatik und spezielle Leichtlaufreifen im Format 195/50/15 die am Alfa Romeo Mito 1.3 JTDM Eco Neu- oder Gebrauchtwagen montiert sind. Ansonsten unterscheidet sich der Kleinwagen nicht von seinen Modellbrüdern. Optionale Einbauten wie Klimaanlage, Tempomat oder Navigationssystem stehen auch für den Alfa Romeo Mito 1.3 JTDM Eco bereit. Sie suchen einen sparsamen VW Polo V als Gebrauchtwagen oder einen Ford Ka als Neuwagen ? Bei mobile.de werden Sie sicherlich fündig!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Alfa-Romeo MiTo 1.3 JTDM Eco Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
ALFA ROMEO MITO Bilder
Weitere Alfa Romeo MiTo Angebote auf mobile.de
GEBRAUCHTWAGENREPORTbereitgestellt vom DEKRA
Im Rahmen der DEKRA Hauptuntersuchung werden Fahrzeugtypen beurteilt. Die Tabelle zeigt Stärken und Schwächen der geprüften Fahrzeugtypen, abweichend vom Durchschnitt aller untersuchten Fahrzeuge. (Fahrzeugtypen > 1000 Untersuchungen in zwei Jahren)
  • Fahrwerk, Lenkung
  • Motor, Umwelt
  • Karosserie, Rahmen, Innenraum
  • Bremsanlage
  • Elektrik, Licht, Elektronik
Kommentar des Sachverständigen
Beim stylischen Italiener sind Ölverlust an Motor/Getriebe und abgasrelevante Fehler die Gründe für das mäßige Abschneiden des MiTo in der Baugruppe Motor/Umwelt. Ansonsten fallen regelmäßig Fahrzeuge mit verstellten Scheinwerfern auf, die aber in die Kategorie „einfach zu beheben“ gehören.
Mehr Details zu diesem Fahrzeug und zur Auswertungmethodik bei DEKRA