Alfa-Romeo Disco Volante

Alfa MiTo
Alfa-Romeo Disco Volante

Alfa-Romeo Disco Volante

In der ersten Auflage wurde der Alfa Romeo Disco Volante als Sportwagen von 1952 bis 1953 produziert und polarisierte damalig die Welt der Sportwagen. Mit einem cW-Wert von 0,3 setzte der Alfa Romeo Disco Volante Maßstäbe. Motorisiert wurde der als Coupe und Cabrio erhältliche Sportwagen von einem 4-Zylindermotor mit 1,9 Liter Hubraum. Die Höchstgeschwindigkeit des „fliegende Untertasse“ genannten Autos liegt bei 255 km/h. Zum Genfer Autosalon 2013 präsentierte die FIAT Tochter eine Neuentwicklung, die auf den klangvollen Namen Alfa Romeo Disco Volante aufbaut und mit einer ähnlichen Linienführung, wie der unbezahlbare Oldtimer aufwartet. Aufbauend auf der Alfa Romeo 8C Basis wird der Sportwagen als schnittiges Coupe in Kleinserie produziert. Auch die Antriebseinheit wurde übernommen, sodass unter der lang gezogenen Motorhaube des Alfa Romeo Disco Volante ein 4,7 Liter großer V8-Benziner arbeitet, der rund 450 PS und 480 Nm Drehmoment bereithält. Traditionell wird der Alfa Romeo Disco Volante Neuwagen über die Hinterräder angetrieben und mit einer 6-Gangschaltung mit Schaltpaddel am Lederlenkrad gefahren. Sperrdifferenzial, Einzelradaufhängung und eine Karosserie aus Aluminium und Kohlefaser gehören zum Standard des Alfa Romeo Disco Volante . Falls Sie ein Mercedes-Benz SL Cabrio als Gebrauchtwagen kaufen möchten oder einen Exoten wie den BMW Z1 suchen, in den vielfältigen Inseraten auf mobile.de schöpfen Sie für Ihre Autosuche aus dem Vollen!

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Alfa-Romeo Disco Volante Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Weitere Alfa Romeo Angebote auf mobile.de