Alfa-Romeo Alfasud

Alfa-Romeo Alfasud

Der Alfasud , 1971 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt, war der erste Alfa Romeo, der nicht in Mailand, sondern in Süditalien gebaut wurde. Zu Produktionsbeginn nur als Viertürer erhältlich, war der Alfa Romeo Alfasud ab 1972 auch als zweitürige Variante TI und ab 1975 als dreitüriger Kombi (Giardinetta) zu bekommen. 1976 wurde der Alfasud Sprint vorgestellt. Im Gegensatz zu den Vorgängermodellen hatte dieser ein Fließheck und einen stärkeren Motor mit 1,2 Litern Hubraum und 75 PS Leistung. Dieses Aggregat wurde später zum Standardmotor für alle Alfa Romeo Alfasud Modelle. Aufgrund der Rostanfälligkeit des Alfasud litt der Ruf des Autos in den ersten Jahren. Nichtsdestotrotz genoss der Alfasud große Beliebtheit bei den Käufern, was hauptsächlich seinem leistungsstarken Boxermotor zu verdanken war. Im Jahre 1989 wurde die Produktion des Alfasud eingestellt. Viele Fans trauern dem Kompaktwagen bis heute noch nach. Sie sind auf der Suche nach einem Schnäppchen? Bei mobile.de finden Sie eine Riesenauswahl an Gebrauchtwagen zu einem günstigen Preis.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Alfa-Romeo Alfasud Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Alfa Romeo Alfasud Angebote auf mobile.de