Alfa-Romeo 75

Alfa-Romeo 75

Der Alfa Romeo 75 (interne Werksbezeichnung 162 B) erhielt seine Typbezeichnung aufgrund des 75ten Jahrestags der Firmengründung und war gleichzeitig Nachfolger der legend ären Alfa Romeo Giulietta und Alfetta . Das Kombi-Modell des Alfa 75 ging nie in Serie, da der Alfa Romeo-Konzern ein Jahr nach Markteinführung des Alfa 75 von Fiat übernommen wurde. Die Motorenpalette des Alfa Romeo 75 reichte von 1,6-, 1,8- und 2,0 Liter-Vierzylinder-Benzinmotoren über einen 2,0 Liter-Turbodiesel bis hin zum 2,5 Liter-V6-Benzineinspritzer. Das Chassis des Alfa 75 ist wie die Alfetta nach dem Transaxle-Prinzip (an der Hinterachse angeflanschtes Getriebe) aufgebaut und war das letzte Heckantrieb-Modell in der bisherigen Geschichte des Alfa Romeo Konzerns. Sie sind auf der Suche nach einem Schnäppchen? Bei mobile.de finden Sie eine Riesenauswahl an Gebrauchtwagen zu einem günstigen Preis.

15 ANGEBOTE FÜR Alfa-Romeo 75 GEBRAUCHT ODER NEU















* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer PKW können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer PKW' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Alfa-Romeo 75 Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Gebrauchtwagen-Check
Weitere Alfa Romeo Alfa 75 Angebote auf mobile.de