Acura RSX

Acura RSX

Der Acura RSX ist ein viersitziges Sportcoupé auf Basis des Honda Civic und wurde 2002 als Nachfolger des Honda Integra vorgestellt. In Deutschland wurde der Acura RSX nicht offiziell angeboten. Als Importfahrzeug ist der Acura RSX als 160 PS starke Basisvariante oder als Sportversion Acura RSX Type-S erhältlich, deren Leistung bei 200 PS, seit 2005 sogar bei 210 PS liegt. Der 2.0-Liter-Vierzylinder aus Hondas K-Serie erfreut auch Tuning-Fans, nicht zuletzt wegen der serienmäßig eingebauten i-VTEC-Technik. Wegen geänderter gesetzlicher Bestimmungen in den USA leistet der Acura RSX ab dem Modelljahr 2006 155 PS und als Type-R 201 PS. Für die Basisversion ist gegen Aufpreis eine Automatik lieferbar, der Acura RSX Type-R ist obligatorisch an ein manuelles Sechsganggetriebe gekoppelt. Sind Sie auf der Suche nach einem sportlichen Coupé wie dem Acura RSX? Bei mobile.de finden Sie Ihr neues Auto zu absolut günstigen Konditionen.

MOTOR-TALK Testberichte
Hot oder Schrott?
Hier geht es zu den Bewertungen und ausführlichen Testberichten aus der größten Automotive-Community Europas.
Suche
Acura RSX Gebrauchtwagen und Neuwagensuche
Weitere Acura Angebote auf mobile.de