Die Urlaubscheckliste von mobile.de

Vorbereitung für den Urlaub

Ihre Urlaubscheckliste

Wer kennt die Situation nicht: Beim Suchen nach der Zahncreme fällt Ihnen ein, dass Sie sie zu Hause im Bad stehen lassen haben.

Aber was ist, wenn Sie etwas vergessen, was man im Urlaubsort nicht bekommt? Mit unseren Tipps und der Checkliste passiert das nicht!

Je nachdem, wohin es geht, sollten Sie sich um Ihren Impfschutz kümmern. Denn einige Impfungen benötigen eine lange Vorlaufzeit.

Zuguterletzt muss das Auto auch noch richtig gepackt werden. Das heißt: Schwere Gegenstände möglichst weit nach unten – das reduziert bei einer Vollbremsung das Risiko, dass Koffer oder Kisten sich losreißen und durch das Fahrzeug fliegen. Platzieren Sie Gepäck auf einem Sitz, nutzen Sie zur Befestigung den Sicherheitsgurt. Wichtige Dinge wie zum Beispiel die Dokumentenmappe mit Pass und Kfz-Schein, Proviantkorb und die Erste-Hilfe-Tasche sollten ganz nach oben, damit Sie nicht lange danach wühlen müssen.

4 Wochen vor der Abreise

  • Ausweispapiere und Dokumente auf Gültigkeit überprüfen und ggf. erneuern
  • Einreiseformalitäten überprüfen und evtl. notwendige Visa beantragen, Vignette kaufen
  • Schieben Sie keinen Zahnarztbesuch vor sich her. Erledigen Sie das besser vor dem Urlaub, um nicht im Urlaub von Schmerzen überrascht zu werden
  • Auslandsversicherungsschutz überprüfen (z.B. eine Auslandskrankenversicherung)
  • Auslandskrankenschein beantragen
  • Autoschutzbrief
  • Auto-Inspektion durchführen lassen
  • Reiseführer, Kartenmaterial oder Navigations-Software und Wörterbuch besorgen
  • Notwendige Medikamente besorgen
  • Devisen, Reiseschecks, Kreditkarten bestellen
  • Organisation der Haustierversorgung

2 Wochen vor der Abreise

  • Reiseunterlagen und Dokumente kopieren
  • Lesestoff besorgen
  • Post- und Blumendienst organisieren
  • Telefonnummern- und Adressliste im Handy überprüfen – für die Urlaubskarten
  • Zeitung abbestellen
  • Notwendige Kleidung überprüfen oder kaufen

Unmittelbar vor der Abreise

  • Kühlschrank leeren 
  • Wertgegenstände verschließen
  • Türen und Fenster verschließen
  • Elektrogeräte ausschalten
  • Anrufbeantworter einschalten
  • Schlüssel bei einer Vertrauensperson abgeben
  • Packen. Dafür können Sie unsere Checkliste benutzen.
Text: Roland Wildberg