Motorrad-Neuheiten 2013

Motorrad-Neuheiten 2013

Die Bikes des Jahres

Von der GS bis zur Hayabusa - die neuen Motorräder des Jahres 2013 sorgen für große Vorfreude bei den Bikern.

18. Februar 2013

Die Motorradsaison steht vor der Tür. Und mit ihr einige interessante Neuheiten aus dem Zweirad-Bereich. Mit der BMW R 1200 GS startet am 2. März dieses Jahres die weltweit meistverkaufte Reiseenduro in die neue Saison. Ab 14.100 Euro steht die serienmäßig mit ABS ausgestattete GS beim Händler. Sie verfügt zudem über einen neuen kombiniert luft- und wassergekühlten Boxermotor, eine anti-hopping Nasskupplung und ein integriertes Sechsgang-Getriebe.

Bereits seit dem 9. Februar fährt die neue BMW F 800 GT für 10.300 Euro über deutsche Straßen. Für den Antrieb sorgt hier ein 0,8 Liter großer Zweizylindermotor mit 90 PS.

 

 
 

110 Jahre Harley-Davidson

Pünktlich zum 110-jährigen Bestehen der Marke präsentiert Harley-Davidson gleich sechs limitierte Jubiläumsmaschinen: Die auf 1.500 Einheiten limitierte Sportster 1200 Custom, die Dyna Super Glide Custom (1.450 Stück), die nur 1.750 Mal produzierten Fat Boy Special und Road King, 3.750 Electra Glide Ultra Limited und die Heritage Softail Classic, welche auf 1.900 Exemplare beschränkt ist.

Zusätzlich zu den neuen Modellen wird Harley-Davidson wieder den Candy-Lack mit Metall-Flakes ins Programm aufnehmen.

Suzuki mit 197 PS

Aus Japan rollt Suzuki mit der Hayabusa 1300 ABS, der Intruder C1500T und der GSX R1000Z sowie der Inazuma 250 vier Bikes auf den Markt, die ordentlich Spaß vermitteln.

Letztere wirkt zwar mit ihren 24 PS äußerst schwachbrüstig, doch bietet die bis zu 135 Kilometer pro Stunde schnelle Inazuma 250 einen angenehmen Grundpreis in Höhe von 3.990 Euro.

In völlig anderen Dimensionen fährt die ab sofort mit ABS ausgestattete Hayabusa 1300 ABS. Die 14.490 Euro teure und dank ihrer 197 PS mächtig motorisierte Japanerin sprintet in unter acht Sekunden aus dem Stand bis Tempo 200.

Fast genauso stark ist die Jubiläumsausgabe der GSX R1000Z mit 185 PS.

Fahrbar ab 16

Ebenfalls aus Japan, jedoch aus dem Hause Honda, kommt die neue CB1100 nach Deutschland. 88 PS stark und 243 Kilogramm schwer verfügt sie über einen luftgekühlten 1.141 Kubikzentimeter großen Vierzylinder-Reihenmotor. Das maximale Drehmoment beträgt 96 Newtonmeter.

Auch schon für 16-Jährige fahrbar, zumindest wenn ein Führerschein der Klasse A1 vorliegt, ist die Honda MSX 125. Ihr 124,9 Kubikzentimeter kleiner Einzylindermotor leistet 10 PS und entwickelt ein maximales Drehmoment von 10,9 Newtonmetern. Die ab Mai auf 12-Zoll kleinen Rädern fahrende MSX kostet 2.990 Euro.

Text: Press-Inform / Marcel Sommer