Classic Days auf Schloss Dyck 2012

Classic Days auf Schloss Dyck 2012

Geschichte hautnah

Bei schönstem Sonnenschein erlebten Oldtimer-Enthusiasten das schönste Familientreffen Deutschlands.

In Nordrhein-Westfalen, genauer gesagt in Jüchen, fanden vom 3. bis zum 5. August die Classic Days statt. Das zu den schönsten Oldtimer-Veranstaltungen Deutschlands zählende Fest auf dem Gelände des 900 Jahre alten Wasserschloss Dyck zog bei strahlendem Sonnenschein viele Tausend Besucher in seinen Bann.

Wer jetzt glaubt, dass das mit 24 Euro pro Erwachsenen auf den ersten Blick sehr elitär wirkende Spektakel nur mit erhobener Nase und im edelsten Zwirn erlebbar wäre, der irrt gewaltig. Wie schon in den Jahren zuvor, jedoch erstmals an drei und nicht wie zuvor an zwei Tagen, werden Picknick-Körbe und Campingwagen gern gesehen.

 
 
 

Die üblichen Verdächtigen

Wobei zugegebener Maßen letzteres nur auserwählten Teilnehmern wie den beiden Camping-Legenden Annemarie und Karl-Heinz Paumen erlaubt wurde, da sie mit einem ihrer Oldtimer-Caravan-Gespanne anreisten.

Selbstverständlich gibt es bei den jährlich stattfindenden Classic Days auch die üblichen, auf viele Millionen Euro geschätzten Exponate á la Rolls-Royce, Bugatti, Bentley und Ferrari.

Ältester Käfer der Welt

In diesem Jahr öffneten auch die großen Hersteller wie Mercedes, Ford, VW, Toyota und Opel ihre Museumstore und rollten viele ihrer Raritäten auf die grünen Wiesen am Niederrhein.

Umso spannender ist die Tatsache, dass ein einzelner Sammler ihnen allen zumindest einen Teil der Show gestohlen hat. Denn mit dem ältesten VW Käfer der Welt, der einer privaten Sammlung entstammt, war der Name Käfer auch an diesem Wochenende in aller Munde.

Sir Stirling Moss nebst Hans Herrmann

Neben den automobilen Stars der Geschichte lustwandelten auch Rennsportlegenden wie Sir Stirling Moss oder Hans Herrmann unter den über 170 Kirschbäumen und über die gut gepflegten Grünanlagen. Zu Ehren von Moss wurde sogar eine eigene, zehn Rennsport-Boliden umfassende Ausstellung bei den Classic Days eingerichtet.

Text: Press-Inform / Marcel Sommer