VW Touareg II

VW Touareg II

Drehmoment-König

800 Nm, 340 PS - der Touareg V8 TDI ist Volkswagens Power-SUV. Nur der Audi Q7 V12 TDI bietet noch mehr Diesel-Power. Wirklich sparsam ist der Touareg mit seiner geballten Kraft allerdings nicht mehr.

22. Mai 2012

Ein V6 TDI als Antrieb reicht eigentlich völlig aus für einen großen Geländewagen wie den VW Touareg. Die Spitze der Wolfsburger Nahrungskette bildet jedoch der V8 TDI - 340 PS stark und mit den richtigen Extras an Bord ein schnelles, luxuriöses Power-SUV. Wer beim Tanken nicht auf den Cent schauen muss, findet hier seine Idealbesetzung.

Viel Platz, viel Geld

Der Touareg bietet reichlich Platz und Komfort, viele Ablagen und ein schickes Ambiente. Der 580 Liter große Kofferraum lässt sich dank der auf Knopfdruck umlegbaren Rücksitzlehnen auf 1.642 Liter erweitern. Die Heckklappe öffnet serienmäßig elektrisch. Extras haben die Wolfsburger reichlich im Angebot - leider muss man dafür tief in die Tasche greifen. Die Serienausstattung ist recht umfangreich, was man für mehr als 72.000 Euro Grundpreis freilich auch erwarten darf.

VW Touareg im Video

 

Drehmoment-Monster

800 Nm Drehmoment hat der Allradler zur Verfügung, und das schon ab 1.750 Touren. Seine Kraft schöpft der Motor aus 4,2 Litern Hubraum. Für das normale Tagesgeschäft im Stadtverkehr muss man das Gaspedal meistens nicht einmal halb durchtreten. In 5,8 Sekunden rennt das Wolfsburger V8-Ungetüm von 0 auf 100 km/h - das schaffen sonst nur Sportwagen. Imposanter als der Sprint aus dem Stand ist allerdings die Durchzugsbeschleunigung beim Überholen. Auf der Autobahn rennt der Wagen recht mühelos mehr als 240 km/h. Der offizielle Durchschnittsverbrauch lautet 9,1 Liter pro 100 km - in der Praxis ein frommer Wunsch: 10 bis 11 Liter werden es meistens, bei schneller Fahrt auch gerne mehr.

Kommod unterwegs

Wenn Luftfederung und adaptives Fahrwerk an Bord sind, wird der Touareg zum vollendeten Gleiter. In der Sport-Stellung sind die Dämpfer immerhin so straff, dass man ohne großes Wanken in schnellen Kurven oder mit hohem Tempo über die Autobahn cruisen kann.

Teurer Spaß

Ein Dieselmotor in einem SUV soll eigentlich Sparsamkeit garantieren - beim dicken V8-Selbstzünder des Touareg wird das schwierig. Dem Mehrverbrauch im Vergleich zum V6-Diesel (ab 204 PS) stehen allerdings ungleich bessere Fahrleistungen gegenüber. 72.750 Euro kostet das Top-Modell des Wolfsburger SUV, mit entsprechender Sonderausstattung werden es leicht mehr als 80.000 Euro.

Stärken

 
  • extrem kraftvoller Motor
  • sanft schaltende Achtgang-Automatik
  • viel Platz
  • hoher Fahrkomfort

Schwächen

 
  • hoher Preis und lange Aufpreisliste
  • relativ hoher Verbrauch
Text: Press-Inform / Sebastian Viehmann