VW T5 Multivan

VW T5 Multivan

Wolfsburger Allerlei

Der T5 von Volkswagen bietet für nahezu jeden Einsatzbereich eine passende Lösung.

19. März 2012

Ob als einfaches Baustellenfahrzeug oder patenter Urlaubsbegleiter, der Transporter von Volkswagen ist ein automobiles Chamäleon. Das reine Pkw-Sortiment ist zwar wesentlich überschaubarer als die zahllosen Variationsmöglichkeiten im Nutzfahrzeugsektor, doch auch hier müssen vor dem Kauf einige Gespräche mit dem Verkäufer geführt werden um hinterher nicht ständig den einen Sitz ausbauen und den anderen wieder einbauen zu müssen.

Traum der Großfamilie

Weniger als ein Drittel der T5-Gesamtproduktion entfällt auf den Pkw-Varianten California, Multivan und Caravelle. Dennoch bilden diese Fahrzeuge den Traum einer jeden Großfamilie. Auf 4,90 Meter Länge, 1,90 Meter Breite und 1,99 Meter Höhe erstreckt sich nämlich ein mobiler Allrounder, der jeden Kombi alt aussehen lässt. Im Inneren erinnert dabei aber so gut wie nichts an seine eigentlichen Nutzfahrzeug-Wurzeln.

VW Bus T5 im Video

 

Zwei Tonner

Der 2.017 Kilogramm schwere T5 in der Ausführung Multivan 2.0 TDI verfügt über 103 kW / 140 PS und ein Drehmoment von 340 Newtonmeter. Seine angetriebene Vorderachse beschleunigt den 7,5 Liter verbrauchenden VW innerhalb von 14,2 Sekunden auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von 173 km/h. Dabei emittiert er 198 Gramm CO2 pro Kilometer. Die sechs zur Verfügung stehenden Gänge werden manuell gewechselt.

Ruhiger Motor, lauter Wind

Seine hohen Drehmoment-Reserven lassen den T5 äußerst schaltfaul fahren. Vom Motor ist dank einer guten Geräuschdämmung zudem nahezu nie etwas zu hören. Anders sieht es da mit dem Fahrtwind aus, der sich ab Tempo 120 deutlich an der Kastenform des Wolfsburgers akustisch zu schaffen macht. Die hohe Sitzposition und eben jene Kastenform machen ihn jedoch für den Fahrer und seine Passagiere zu einem äußerst übersichtlichen Begleiter.

Fazit

Der Multivan in der Basisausführung Startline kostet ab 35.241 Euro. Viel Geld für eine Menge Luft im Innenraum, doch für Großfamilien, Firmen oder Sportvereine eben genau das Richtige.

Stärken

 
  • viel Platz
  • niedrige Ladekante
  • ansprechendes Interieur
  • sparsame und kräftige Dieselmotoren
  • viele Ablagen
  • sicheres Fahrverhalten

Schwächen

 
  • hoher Preis und lange Aufpreisliste
Text: Press-Inform / Marcel Sommer