Toyota Yaris, XP13

Toyota Yaris, XP13

Urbanes Talent

Der Toyota Yaris hat den Weg ins zurück in die analoge Anzeigenwelt geschafft.

18. März 2012

Den noch vor wenigen Jahren als modern geltenden digitalen Tachometer auf der Mittelkonsole hat Toyota mit dem aktuellen Yaris ins Regal zurückgelegt. Der kleine Japaner steht als Drei- oder gegen eine Einmalzahlung von 720 Euro auch als Fünftürer bereit. Mit seiner Länge von 3,89 Meter und der Tiefgaragen tauglichen Breite von 1,70 Meter fuhr er sich von Anfang an in die Herzen der Shopping-Mamas.

Viel Raum auf wenig Fläche

Vorbeigehende Passanten staunen nicht schlecht, wenn sie sehen, was alles in den bis zu 768 Liter Gepäck schluckenden Stadtfloh hineinpasst. Der 970 Kilogramm schwere Yaris 1.0 VVT-i macht in der Ausstattungsvariante Life und den damit verbundenen 15 Zoll-Stahlfelgen mit Radvollabdeckung aber auch optisch einen modernen und schicken Eindruck.

Toyota Yaris im Video

 

Kleiner Motor, wenig Verbrauch

Der 1,0 Liter kleine Reihen-Dreizylinder-Benzinmotor leistet 51 kW / 69 PS und versorgt die Vorderachse mit einem maximalen Drehmoment von 93 Newtonmetern. Seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 155 km/h. Für den Sprint auf Tempo 100 benötigt der mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe ausgestattete Japaner 15,3 Sekunden. Der Verbrauch liegt bei 4,8 Litern auf 100 Kilometern, der CO2-Ausstoß bei 110 Gramm pro Kilometer.

Gut ausgestattet

Die Serienausstattung der Life-Variante beinhaltet neben einem in der Höhe verstellbaren Fahrersitz und einem Lederlenkrad auch noch das Multimedia- System Toyota TouchTM mit einem 6,1-Zoll-Display. Das Lenkrad liegt gut in der Hand und dank des geringen Gewichts macht der Yaris auch bei Überlandfahrten Spaß. Überholvorgänge sollten jedoch gut überlegt sein.

Fazit

Der Toyota Yaris ist ein urbaner Alleskönner, der sich auch vor längeren Touren nicht scheut. Der Preis für den fünftürigen 1.0 VVT-i in seiner höchsten Ausstattungsvariante Life beträgt 14.750 Euro. Der Einstieg in die Yaris-Welt beginnt allerdings schon bei 11.675 Euro.

Stärken

 
  • viel Platz
  • analoge Anzeige im Cockpit

Schwächen

 
  • kleinster Motor ist nichts für die Autobahn
Text: Press-Inform / Marcel Sommer