Peugeot 4008

Peugeot 4008

Eine Nummer kleiner

Mit dem 4008 tritt Peugeot spät in das kompakte Crossover-Segment ein. Der 4008 ist der sehenswerte Zwillingsbruder des Mitsubishi ASX.

17. Februar 2012

Die Franzosen haben den SUV-Trend Ende der 90er Jahre mächtig verschlafen. Erst langsam kommt die französische Crossover-Maschinerie in Gang. Um Entwicklungskosten zu sparen, sprang PSA auf den fahrenden Mitsubishi-Zug auf und setzt seit Peugeot 4007 und Citroen C-Crosser auf asiatische Kooperationsbereitschaft. Auf dem Genfer Salon feiert der neue Peugeot 4008 seine Weltpremiere. Technisch ist der 4008er ein Zwillingsbruder des Mitsubishi ASX. Optisch kann der 4,34 Meter lange mit seinem markanten Gesicht und den dreidimensionalen Flanken durchaus gefallen. Einzig das Heck wirkt blass und verwechselbar. Auch im Innenraum zeigt sich der Peugeot 4008 aufgeräumt, jedoch genauso lieblos wie der Mitsubishi ASX. Dank des Radstandes von 2,67 Meter gibt es Innern ausreichende Platzverhältnisse für vier Personen.

Zwei Diesel - zwei Benziner

Angeboten wird der Peugeot 4008 mit zwei Diesel- sowie zwei Benzinvarianten und Leistungen zwischen 115 und 150 PS. Während die Benziner (1.6 und 2.0) mit 115 und 150 PS wenig zeitgemäß noch mit einem manuellen Fünfgang-Schaltgetriebe oder einem stufenlosen CVT-Automatikgetriebe auskommen müssen, sind die ebenfalls 115 und 150 PS starken Diesel mit Sechsgang-Modulen ausgestattet. Das maximale Drehmoment von 4008 1.6 HDI bzw. 4008 1.8 HDI liegt bei 270 bzw. 300 Nm. In Deutschland ist der 4008er ausschließlich als Allradversion zu bekommen. Für andere europäische Märkte ist zudem eine günstigere 4x2-Version im Angebot. Der 115 PS starke Basisdiesel hat als Allradler einen Verbrauch von 4,9 Litern.

Preise ab 19.000 Euro

Die genauen Preise stehen noch nicht fest; diese dürften jedoch auf dem Niveau des Mitsubishi ASX liegen, der bei knapp 19.000 Euro startet. Neben einer umfangreichen Sicherheitsausstattung ist der Peugeot 4008 optional mit Komfortdetails wie Xenonlicht, Bildschirmnavigation, Soundsystem und schlüssellosem Zugang zu bekommen.

Text: Press-Inform / Stefan Grundhoff