Opel Zafira Tourer BiTurbo, Zafira C

Opel Zafira Tourer BiTurbo, Zafira C

Opel rüstet auf

Der Opel Zafira Tourer hat ab sofort einen BiTurbo mit 195 PS im Angebot.

22. Februar 2013

Den Opel Zafira Tourer gibt es seit gut einem Jahr auf dem deutschen Markt. Jetzt bekommt er den stärksten Diesel, den die Rüsselsheimer für ihn entwickeln konnten.

Ob der 4,66 Meter lange Tourer dabei von fünf oder sieben Personen genutzt wird, ist egal. Wer auf die beiden Notsitze im Heck verzichtet bekommt allerdings 450 Euro vom Hersteller geschenkt.

Bis zu 1.792 Liter Stauraum

Werden bis auf Fahrer- und Beifahrersitz alle anderen Einzelsitze umgelegt, fasst der Kofferraum des Zafira Tourer 1.792 Liter Gepäck. Bei voll besetzten Sitzreihen stehen nur noch mickrige 152 Liter zur Verfügung. Für lose Jacken und ein paar Regenschirme immer noch genug Platz.

Sitzen können auf den beiden hintersten Plätzen ausschließlich Kinder.

Opel Zafira C im Video

 

218 km/h schnell

Der 2,0 Liter große Vierzylinder-BiTurbo leistet 195 PS, ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmeter und beschleunigt den Zafira Tourer auf bis zu 218 Kilometer pro Stunde. Der Sprint auf Tempo 100 ist nach 8,9 Sekunden vollendet.

Der auf bis zu 19 Zoll großen Rädern fahrende Opel verbraucht 5,6 Liter auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 149 Gramm pro Kilometer entspricht. Sein Leergewicht beträgt 1.750 Kilogramm.

Sanft oder sportlich

Per Knopfdruck kann der Fahrer zwischen den Modi Sport, Normal und Tourer wählen. Dabei findet eine Optimierung der Dämpfereinstellungen, der Gasannahme und der Lenkung statt.

Besonders der Unterschied zwischen der sportlich direkten und der komfortabel schwammigen Lenkung sticht hervor. Die Federung ist zu keinem Zeitpunkt zu hart und lässt auch langes rückenschonendes Reisen zu.

Preis

Ab 35.405 Euro ist der Opel Zafira Tourer BiTurbo erhältlich. Beim Wegfall der dritten Sitzreihe beträgt der Einstiegspreis 34.955 Euro.

Text: Press-Inform / Marcel Sommer