Kaufberatung Kombis

Kombis für alle Lebenslagen

Kombis sind mehr als nur praktische Transporter – sie stehen für Lifestyle und Dynamik. Das Angebot ist riesig. mobile.de stellt gebrauchte Kombis in der Preisklasse um 15.000 Euro vor.

15. Juni 2011

Kombis werden immer beliebter. Und das spiegelt auch der Markt für gebrauchte Kombis bei mobile.de wieder.

Wer über ein Budget von bis zu 15.000 Euro verfügt, findet hier vom Jahreswagen bis zum gepflegten Premiumlaster älterer Generation ein riesiges Angebot. mobile.de stellt die interessantesten Modelle vor.

Dabei sollten sich Kaufinteressenten als Erstes genau über ihre Bedürfnisse Gedanken machen. Denn so zahlreich wie die Kombis auf dem Markt vorhanden sind, so unterschiedlich sind sie auch.

Platz oder Premium – was darf es sein?

Während die deutschen Premiumhersteller wie Audi, BMW oder Mercedes bei ihren Mittelklasseangeboten dem Design einen höheren Stellenwert als dem Platzangebot einräumen, setzen andere Marken genau auf das Gegenteil.

Das lässt sich vor allem am Gepäckraumangebot ablesen. Während etwa der schicke Alfa 159 maximal vergleichsweise dürftige 1235 Liter schluckt, passen in den Ford Mondeo satte 500 Liter mehr.

Wer also vor allem einen Kombi für die große Urlaubsfahrt mit der Familie und häufige Ausflüge zum Baumarkt sucht, ist mit den sogenannten „Lifestyle-Kombis“ eher schlecht bedient.

Von klein bis riesig – der Kofferraum macht den Unterschied

Das trifft neben den Alfa auch auf den Peugeot 407 sw (448-1365 Liter), den Audi A4 Avant B7 (442-1184 Liter), den BMW 3er Touring E91 (460–1385 Liter) und das Mercedes C-Klasse T-Modell S203 (470-1354 Liter) zu. Doch es geht auch anders.

Selbst der in der Kompaktklasse angesiedelte Opel Astra H Caravan übertrifft die Lifestyle-Riege der Mittelklässler beim Kofferraumvolumen spürbar: Mit 500 bis 1590 Litern bleiben kaum Wünsche offen.

Auch Toyota Avensis T25 (520-1500 Liter) und Renault Laguna III Grandtour (508–1593 Liter) machen als Lademeister eine gute Figur.

Das Angebot ist so vielfältig wie noch nie

Selbst wer noch mehr Platz benötigt, findet bei mobile.de die passenden Angebote. Ein Skoda Octavia II Combi etwa schluckt satte 580 bis 1620 Liter und kapituliert auch vor dem Besuch eines Möbelhauses nicht. Das Gleiche trifft auf Volvo V70 P26 (485-1641 Liter), VW Passat B6 Variant (03-1731 Liter) und den aktuellen Ford Mondeo Turnier (554–1745 Liter) zu.

Kombi heißt also noch längst nicht Kombi, so vielfältig wie das Angebot, sind auch die Qualitäten der praktischen oder einfach nur schicken Autos mit der stets vorhandenen Heckklappe. Mobile.de hat sich einmal genau umgeschaut und die besten Angebote bis 15.000 Euro und maximal 100.000 Kilometer Laufleistung herausgesucht.