Neuvorstellung: Mercedes-Benz CLS SHooting Brake

Neuvorstellung: Mercedes CLS Shooting Brake

Shooting Star

Mercedes präsentiert eine Kombiversion des viertürigen Coupés CLS.

3. Juli 2012

Eigentlich hat ein Shooting Brake nur zwei Türen und eine Heckklappe. Mercedes hat aber schon beim CLS bewiesen, dass die Anzahl der Türen nicht über das Modell bestimmen sollen, 2004 einem Coupé vier Türen verpasst und ihn CLS genannt.

Nun kommt die Kombiversion des viertürigen Coupés auf die Straße - der Shooting Brake.

 

Bis zu 1.550 Liter Gepäck

Der mit einem Holzboden ausgelegte Kofferraum schluckt 590 Liter und lässt sich durch das Umlegen der beiden Einzelsitze und dem auch als Sitz fungierenden Mittelteil auf 1.550 Liter erweitern. Der CLS Shooting Brake ist 4,96 Meter lang, 2,07 Meter breit und 1,41 Meter hoch. Seine Heckklappe schließt und öffnet automatisch. Eine Luftfederung ist serienmäßig an Bord.

408 PS und acht Zylinder

Für den Antrieb sorgen vier Motorisierungen mit bis zu 408 PS beim Achtzylinder des 500. Alle Shooting Brakes verfügen über eine Siebengang-Automatik inklusive einer Start-Stopp-Automatik. Der 204 PS starke Einstiegsmotor des 250 CDI kommt auf 100 Kilometern mit 5,3 Litern Diesel aus.

Das mit 620 Newtonmetern stärkste Drehmoment stemmt der 350 CDI, wenn gewünscht, in der Allradversion des 4Matic auch an alle vier Räder. Trotz dieser brachialen Kraft gönnt sich der Sechszylinder nur 6,6 Liter Diesel auf 100 Kilometern.

Die Höchstgeschwindigkeiten liegen bei 250 km/h. Einzige Ausnahme ist der Vierzylinder mit 235 Kilometern pro Stunde.

Ab ca. 63.000 Euro erhältlich

Der Mercedes CLS Shooting Brake ist in fünf verschiedenen Interieurfarben, drei Lederqualitäten und fünf Zierteil-Ausführungen erhältlich. Gleichzeitig stehen wie auch beim Coupé die Voll-LED-Scheinwerfer zum Ankreuzen in der Aufpreisliste bereit, die beim Grundpreis von ca. 63.000 Euro ab Anfang Oktober beginnen wird. Über ein Dutzend Fahrassistenzsysteme sollen zudem für Sicherheit sorgen.

Text: Press-Inform / Marcel Sommer