Mullah-Peugeot zu versteigern

Der iranische Präsident Ahmedinedschad versteigert seinen Klassiker: ein 33 Jahre alter Peugeot 504. Das Auto ist anscheinend nur 36.867 Kilometer gelaufen

Bei uns ein exotischer Klassiker, im Iran ein durchaus statthaftes Alltagsauto: der Peugeot 504, gebaut von 1968 bis 1993. Jetzt versucht Irans Präsident Mahmud Ahmedinedschad seinen privaten 504 aus dem Baujahr 1977 versteigern. Ahmedinedschad, vor allem für seine öffentlichen Hasstiraden gegen Israel und die USA bekannt, will sich mit der Aktion offenbar bei seinen Mitbürgern einschmeicheln: Nachdem mehrfach Demonstrationen in Teheran blutig niedergeknüppelt worden waren, hat der islamische Präsident im eigenen Lande ein Imageproblem. 

Die Auto-Versteigerung soll ihn volkstümlicher erscheinen lassen. Auch an die Weltöffentlichkeit wurde gedacht: Die Website, auf der die Versteigerung stattfindet, bietet auch eine französische und englische Übersetzung an.  Das Auto selbst hat nur 36.867 Kilometer gelaufen – allerdings ist der Kilometerzähler lediglich fünfstellig; die Laufleistung kann also durchaus vier mal so hoch sein.

Bildergalerie: Peugeot 504 von Ahmedinedschad (11 Bilder)

Mindestens 2000 Dollar soll der Peugeot 504 des Präsidenten kosten, angeblich ging schon ein Gebot über eine Million Dollar ein. Ob da etwas dran ist? Iranische Oldtimer-Sammler dürften sich weniger für das Gefährt interessieren, denn in Persien zählt der 504 noch heute zu den häufigeren Erscheinungen im Straßenverkehr. Eine Youngtimer-Szene gibt es sowieso nicht. Und auch die Ausstattung des 504 macht nicht viel her: Das Radio fehlt, immerhin haben die Sitze Kunstlederbezug.

Das blaue Kunstleder sieht allerdings sehr gut aus – so gut, dass es auch erneuert sein könnte. Auf den Fotos sind keinerlei Rostflecken zu erkennen. Wer den Peugeot 504 kauft, unterstützt damit ein staatliches Hausbauprogramm, macht aber zugleich indirekt Werbung für den iranischen Präsidenten und das Mullah-Regime. Auch dürften die Kosten für den Export des Autos immens sein. Daher empfiehlt es sich, den 504 der Wahl lieber in Europa zu kaufen – zum Beispiel bei mobile.de!

Bei uns ist der 504, eines der erfolgreichsten Autos von Peugeot, inzwischen selten geworden: Nur 39 Exemplare werden derzeit bei mobile.de angeboten. Viele davon sind nur zu Liebhaberpreisen von knapp unter 10.000 Euro zu haben.

Die Inseratsliste:

Alle Peugeot 504 bei mobile.de