Winkende Schulmädchen

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – das Bild der Woche von mobile.de lädt dazu ein, genauer hinzuschauen.

Nur, dass die Herren im Basecap da nichts missverstehen: Der Jubel der jungen Damen am Straßenrand gilt nicht ihnen!

Weit mehr als die mittelalten Insassen fasziniert die Mädchen das uralte Vehikel, das da röhrend und rauchend durch die engen Gassen einer oberitalienischen Kleinstadt schaukelt. Eines von knapp 400 historischen Rennautos, das am Wochenende die berühmte "Mille Miglia" (1000 Meilen) von Rom nach Brescia bewältigte.

Und dazu noch ein ganz besonders seltenes: Ein Mercedes SSKL, das steht für "Supersport kurz leicht" – unbedingt wörtlich zu nehmen, denn das Auto wiegt nur 1,35 Tonnen und fährt bis zu 235 km/h schnell. Mit dem Rennfahrer-As Rudolf Caracciola am Lenkrad war der SSKL in den frühen 30er-Jahren im Prinzip unschlagbar. Nur einige wenige wurden gebaut. Dieser hier gehört Mercedes-Benz und wird nur zu besonderen Anlässen ins Freie gelassen.

Bestückt wurde der SSKL mit einem Sechszylinder-Reihenmotor, der 6,8 Liter Hubraum hat und bis zu 240 PS leistet. Zuschaltbar war ein Kompressor, der noch einmal 60 PS aus dem monströsen Motor herauspresste. 1931 fuhr der SSKL erstmals die 1000 Meilen. Heute, nach 80 Jahren, ist er wieder dabei. Damals ein technisches Wunderwerk, heute ein wandelndes Denkmal.

Oldtimer, die fast jeder bezahlen kann

Auf Oldtimermessen und -rallyes sieht man chromblitzende Schätzchen für Millionäre. Doch es gibt auch schöne Klassiker, die wenig kosten und sogar einen Regenschauer vertragen können.

> Kaufberatung: Klassiker, die (noch) kein Vermögen kosten

 

 

Ihr Bild der Woche
Sie haben auch ein Bild der Woche, das Sie bei mobile.de zeigen wollen? Schicken Sie uns Ihren Schnappschuss an magazin@team.mobile.de.