Winterdienst in Handarbeit

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – das Bild der Woche von mobile.de lädt dazu ein, genauer hinzuschauen.

Der Schnee ist inzwischen zwar großteils wieder weg, in der Erinnerung vieler Autofahrer jedoch noch allzu präsent. Zum Beispiel, wenn man nach einer entspannten Woche im Weihnachtsurlaub wieder auf dem heimatlichen Flughafen landet – und sein Auto nicht mehr findet!

So ist es einem Kollegen von uns passiert: Nach kurzer Zeit hatte er zwar seinen Wagen identifiziert, doch da er nicht auf Strandurlaub gewesen war, fehlten ihm Schaufel und Spaten im Gepäck. Mit bloßen Händen ging der Heimkehrer also ans Werk. Bild 1 wurde gegen 21.40 Uhr aufgenommen.

Nach getaner Räumarbeit war es dann 23.35 Uhr; unser Held der (Räum)Arbeit hatte Eispranken und Frostfüße. Das freigelegte Auto war unter den 40 Zentimetern weißer Pracht indes hervorragend konserviert gewesen: Es sprang zuverlässig an. Fragt sich, wann der nächste Schneeschauer kommt ...