Das Auto lernt sehen

Eine Wärmebildkamera sieht bis 300 Meter weit und zeigt das Bild auf dem Bildschirm in der Mittelkonsole.

Fußgänger und Radfahrer werden durch eine gelbe Markierung hervorgehoben. Ergibt die Berechnung, dass sich ihr Weg mit dem des Fahrzeugs kreuzen würde, werden Warnhinweise im Display eingeblendet.

„BMW Night Vision“ heißt beispielsweise das System, das die Münchner für ihre neue 7er-Baureihe anbieten.

Ermüdungserkennung

Dem Fahrer fallen die Augen zu, das Fahrzeug nähert sich dem Fahrbahnrand: Solche ungewöhnlichen Lenk- und Pedalbewegungen lösen ein optisches Warnsignal im Cockpit aus.

Bei der serienmäßigen Müdigkeitserkennung („Attention Assist“) der neuen Mercedes E-Klasse leuchtet als Warnung eine Kaffeetasse auf.