Scheiben und Wischblätter sollten von innen und außen gründlich gereinigt werden, mit Haushalts-Fensterreiniger oder ggf. mit Alkohol - falls die Wachsschicht vom letzten Waschstraßenbesuch noch drauf ist. Ziehen die Scheibenwischer dann immer noch Schlieren, sollten die Wischblätter rechtzeitig vor der Matsch & Schnee-Saison ausgetauscht werden.

Wichtig ist nun auch, Waschflüssigkeit und ausreichend Frostschutz in die Waschanlage zu füllen. Von selbstgemachten Mixturen mit Spiritus, Spülmittel oder Ähnlichem raten die AvD-Experten ab – man wird sonst leicht zum "Blindflieger". Die Mixturen können Klümpchen bilden, Leitungen und sogar Pumpe zusetzen oder angreifen.

Wer eine Klimaanlage hat, sollte sie regelmäßig warten lassen, denn Pollen und Staub können den Innenraum-Filter verstopfen - die Scheiben beschlagen dann schneller. Der AvD empfiehlt, Innenraumfilter nach 15.000 bis 30.000 km auszutauschen.

Die Schweinwerfer sollten nun ebenfalls überprüft und gegebenenfalls ausgewechselt werden – etwa wenn sich Wasser darin gesammelt hat. Idealerweise gewöhnt man sich an, die Scheinwerfer bei jedem Tankstopp zu säubern. Denn Spritzwasser, Matsch oder Dreck können die Leuchtkraft um 80 % mindern – man sieht dann schlechter und wird schlechter gesehen.