Vor Reifenwechsel zuerst Laufrichtung und Position markieren, (z.B. VR = vorne rechts). Reifen gründlich reinigen (keine Hochdruckgeräte!) und auf Beschädigungen überprüfen.

  • Lagern Sie Reifen stets kühl, trocken und dunkel! Gummi altert durch Wärme schneller.
  • Halten Sie Benzin, Öl, Fett und Lösungsmittel von Reifen fern!
  • Stapeln Sie Reifen auf Felgen am besten liegend oder bewahren Sie sie hängend auf. Stellen Sie Reifen ohne Felgen senkrecht und drehen Sie sie von Zeit zu Zeit.

Luftdruck

Zu niedriger Luftdruck führt zu einer übermäßig starken Erwärmung des Reifens. Die Folgen sind häufig: 

  • Beschädigungen des Reifens
  • Schlechte Fahrstabilität 
  • Erhöhter Reifenverschleiß 
  • Höherer Kraftstoffverbrauch 
  • Verlängerter Bremsweg
  • Richtiger Reifenfülldruck 
  • Der Reifen rollt mit der ganzen Lauffläche auf der Fahrbahn
  • Das Profil wird gleichmäßig abgefahren = maximale Kilometerleistung 
  • Größte Haftfläche
    = minimaler Bremsweg
    = optimale Kurvenstabilität
    = optimaler Fahrkomfort