Tipps zum Neuwagenkauf

  • Möglichkeiten der Finanzierung ausloten: Der Barkauf ist noch immer die vom Verkäufer bevorzugte Methode, aber auch Leasing oder Finanzierung sind Möglichkeiten. Spezielle Autobanken bieten häufig günstige Zinssätze an
  • Kostenüberblick verschaffen: Die Gesamtkosten eines neuen Fahrzeugs umfassen nicht nur den Anschaffungspreis, sondern auch die Unterhaltungskosten, den Umweltstandard und den Wertverlust
  • Motorisierung unter Beachtung von Laufleistung und Fahrprofil (Diesel, Benziner, ggf. Hybrid) wählen 
  • Das Internet bietet gute Möglichkeiten zum Vergleich: Hier kann man sich einen Überblick über Hersteller, Modelle, Auslaufmodelle, Preise verschaffen
  •  Mit dem Händler abklären, ob ein günstiges Vorführ- oder Auslaufmodell verfügbar ist
  • Besuch eines zweiten und dritten Händlers - wieder Probefahrten mit unterschiedlicher Motorisierung und Konkurrenzprodukten
  • Gegebenenfalls lohnt sich auch der Besuch eines EU-Importhändlers: Diese bieten oftmals günstigere Preise
  • Kaufverhandlung: Feilschen um Preise, Sonderkonditionen und Ausstattungen bei den einzelnen Händlern – immer mit belegbaren Hinweisen auf Konkurrenzangebote. Hier ist es oft hilfreich, eine zweite Person dabei zu haben

Zurück