Zum Jubiläum Geld sparen

Carthago Editionsmodelle Jubilee 33

Zum Jubiläum Geld sparen

Bei Carthago locken die c-line-Modelle mit einem Preisvorteil von bis zu 10.000 Euro.
14. März 2013 Was vor knapp 33 Jahren als Campingbus-Ausbauer begann, hat sich mittlerweile zum angesehenen Premium-Reisemobilhersteller Carthago gemausert. Grund genug sich zu diesem Jubiläum selbst zu beschenken. Womit? Mit gleich zwei Jubiläumsmodellen, dem chic c-line I Jubilee 33 und dem c-tourer I Jubilee 33. Das Bemerkenswerte an den beiden Sondermodellen ist vor allem ihr Preisvorteil.

Über 10.000 Euro Preisvorteil

Der chic c-line I Jubilee 33 zeigt seine Exklusivität bereits auf den ersten Blick. Der Integrierte kommt mit einem Außendekor im Stil des liner de luxe mit Jubiläumssignet, Aluminiumrädern, einer vollautomatischen Klimaanlage im Fahrerhaus und einer Zentralverriegelung für Fahrerhaus und Aufbau daher. Für ein sicheres Rangieren auch in engen Gassen sorgen zudem Busspiegel und ein Rückfahrkamerasystem. Im Innenraum finden sich neben Radio, DVD-Spieler und einer Satellitenanlage noch eine Kaffeemaschine sowie die Stilwelt yacht one.

Leichtgewicht

Drei Grundrisse stehen beim chic c-line I Jubilee 33 zur Wahl. Der c-line I 4.2 mit Doppelbett, der c-line I 4.8 mit Einzelbetten und der c-line I 4.9 mit Einzelbetten und einem Raumbad. Die auf 40 Fahrzeuge limitierte Auflage des Carthago c-line I Jubilee 33 ist ab 92.921 Euro erhältlich. Gegenüber einer Einzelbestellung können hier über 10.000 Euro gespart werden.

Über 7.500 Euro sparen

Der c-tourer I Jubilee 33 macht besonders durch sein geringes Gewicht in Verbindung mit einem mehr als ausreichenden Ausstattungspaket zum Sonderpreis auf sich aufmerksam. Der Integrierte ist an seinen Aluminiumrädern und seinem gewichtsoptimierten AL-KO-Tiefrahmen Spezial lightweight zu erkennen. Das Gesamtgewicht des ebenfalls in drei Grundrissen verfügbaren c-tourer beträgt beim Kleinsten 2.835 Kilogramm. Sein 6,89 Meter langer größter Bruder bringt im fahrbereiten Zustand lediglich 30 Kilogramm mehr auf die Waage.
Das neue Modell I 138 verfügt über ein Doppelbett im Heck, eine kompakte Küche mit separatem 160 Liter fassendem Kühlschrank in Griffhöhe sowie ein praktisches Kombibad. Ein neu entwickelter vollwertiger Seitensitz neben der Tür ergänzt die Sitzgruppe. Das Modell I 142 ist ebenfalls mit einem Doppelbett und der I 143 mit zwei Einzelbetten verfügbar. Die Preise des Carthago c-tourer I super-lightweight Jubilee 33 starten bei 74.785 Euro. Der Preisvorteil liegt hier bei rund 7.500 Euro.
Text: Press-Inform / Marcel Sommer