Klasse Kombis

Mittelklasse-Kombis

Klasse Kombis

In der Mittelklasse fährt seit Jahren das Dreigestirn um Audi A4, 3er BMW und C-Klasse von Mercedes-Benz vornweg. Hier die Drei auf einen Blick.
10. Juli 2013 Das erste Kind steht in den Startlöchern oder das Hobby ist etwas raumgreifender geworden - Gründe für die Wahl eines Mittelklasse-Kombis gibt es genug. Die Frage ist nur, welcher darf es denn sein. Aus Deutschland geben seit Jahren drei Modelle den Takt vor: Audi A4 Avant, BMW 3er Touring und das T-Modell der C-Klasse aus dem Hause Mercedes-Benz.

Ab 32.800 Euro

Ersterer holt aus seinem 1,8 Liter großen TFSI-Benzinmotor 170 PS. Der Vierzylinder befeuert mit 320 Newtonmetern als Einziger des Trios ausschließlich die Vorderräder. Der 4,70 Meter lange, 1,83 Meter breite und 1,44 Meter hohe Fünfsitzer wird manuell mit Hilfe des Sechsgang- Schaltgetriebes im Zaum gehalten. Nach 8,3 Sekunden überquert die Tachonadel die 100er-Markierung, bei 230 Kilometern pro Stunde ist Schluss.

BMW 320i Touring

Der 1.565 Kilogramm schwere Ingolstädter kommt auf 100 Kilometern mit 6,1 Litern Benzin aus. Der CO2-Ausstoß beträgt 141 Gramm pro Kilometer. Der Benzintank mit seiner Größe von 63 Litern ermöglicht eine Reichweite von 1032 Kilometern am Stück. Für das Gepäck stehen 490 Liter Kofferraumvolumen zur Verfügung. Wird die Rückbank umgelegt passen 1.430 Liter hinein. Der Audi A4 Avant 1.8 TFSI kostet ab 32.800 Euro.

Ab 35.250 Euro

Ebenfalls aus Bayern, jedoch aus der Landeshauptstadt, kommt der BMW 320i Touring. Sein 2,0 Liter großer Vierzylinder-Benzinmotor entwickelt eine Leistung von 183 PS und ein maximales Drehmoment von 270 Newtonmetern. Innerhalb von 7,5 Sekunden beschleunigt der 1.465 Kilogramm schwere Münchener bis Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 233 Kilometer pro Stunde.
Der 4,62 Meter lange, 1,81 Meter breite und 1,43 Meter hohe BMW verbraucht auf 100 Kilometern 6,4 Liter Benzin. Der CO2-Ausstoß entspricht demnach 149 Gramm pro Kilometer. In Kombination mit dem 60 Liter großen Tank schafft er 937 Kilometer ohne Nachzutanken. Das manuelle Sechsgang- Schaltgetriebe leitet die Kraft an die angetriebenen Hinterräder. Der Kofferraum fasst 495 Liter Gepäck. Wird auf die drei Fond-Sitzplätze verzichtet, passen 1.500 Liter hinein. Die Preisliste für den BMW 320i Touring beginnt bei 35.250 Euro.

37.069 Euro

Aus dem benachbarten Schwabenland komplettiert das T-Modell des Mercedes-Benz C 200 das Trio. Sein 1,8 Liter großer Vierzylindermotor leistet 184 PS und leitet das maximale Drehmoment von 270 Newtonmetern mit Hilfe des manuellen Sechsgang-Schaltgetriebes an die Hinterräder weiter. Der 1.560 Kilogramm schwere Mittelklasse-Kombi ist 4,61 Meter lang, 1,77 Meter breit und 1,46 Meter hoch. Er schafft eine Tempospitze von 228 Kilometern pro Stunde.
Der obligatorische Tempo 100-Sprint ist nach 8,4 Sekunden Geschichte. Wer auf ständige Ampelstarts verzichtet, schafft einen Durchschnittsverbrauch von 6,9 Litern auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß von 160 Gramm pro Kilometer entspricht. Mit Hilfe des 59 Liter großen Benzintanks ist eine Reichweite von 855 Kilometern möglich. Für Gepäck hält das ab 37.069 Euro erhältliche Mercedes-Benz C 200 T-Modell zwischen 485 und 1.500 Litern Fassungsvermögen bereit.
Text: Press-Inform / Marcel Sommer