Tatra

Diese(n) Tatra haben wir für Sie gefunden

Fahrzeugbeschreibung
Preis
Tatra T 813 - 8 x 8 mit H-Kennzeichen
Tatra T 813 - 8 x 8 mit H-Kennzeichen Pritsche + Plane, Oldtimer
74889 Sinsheim
Beige , 184 kW , Diesel , Schaltgetriebe
Keine Klimaanlage oder -automatik , Umweltplakette 1 (Keine) , Allradantrieb , Anhängerkupplung
29.800 EUR
 
Tatra 815   6x6  T3A-929.34
Tatra 815 6x6 T3A-929.34 Kipper
06779 Retzau
Rot , 208 kW , Diesel , Schaltgetriebe
Keine Klimaanlage oder -automatik , Allradantrieb , Anhängerkupplung
3.990 EUR
 
Tatra 815S3, 6x6, V 10, Manual,  BLATT-BLATT
Tatra 815S3, 6x6, V 10, Manual, BLATT-BLATT Kipper
59379 Selm
Diesel , Schaltgetriebe
Allradantrieb , Anhängerkupplung
5.712 EUR*
 
 

*MwSt. ausweisbar

Schnellsuche


Tatra ist ein tschechischer Hersteller von Automobilen und Lastkraftwagen und eine der weltweit ältesten Marken im Fahrzeugbau. Seinen Hauptsitz zeigt Tatra in Koprivnicen nahe der polnischen Grenze auf. Das Unternehmen ist seit dem Jahr 1923 im Bau von Pkws und Lkws aktiv und beschäftigt im Stammwerk mehr als 3.000 Mitarbeiter. Die Tatra Lkws werden hauptsächlich auf dem osteuropäischen Kontinent angeboten. In Deutschland wird seit dem Jahr 2000 über einen Generalimporteur der Verkauf der Tatra Lkw vorangetrieben.

Tatra Lkw in der Historie

Über die Fusion der Nesseldorfer Wagenbau Fabriks Gesellschaft und der Ringhoffer AG, einem Hersteller von Zugwaggons, entstand in Prag der neue Fahrzeughersteller Tatra. In den Anfangsjahren beschäftigte sich Tatra mit der Entwicklung und Produktion von Personenkraftwagen, die vom Konstrukteur Hans Ledwinka umgesetzt wurden. Dank einer engen Freundschaft zu Ferdinand Porsche zeigten die ersten Prototypen von Tatra gewisse Ähnlichkeiten zum VW Käfer auf.

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde mit der neuen Führung versucht, die Produktion auf Lkw umzustellen, um den Transportbedarf im Land besser abzudecken. Mit dem Tatra Typ 111 entstand im Jahr 1947 ein Meilenstein in der Produktion des Konzerns. Der dreiachsige Lkw wurde mit einem V12-Dieselmotor ausgerüstet und konnte so ausgelegt sehr schwere Lasten transportieren. Mit dem Typ 141 wurde auch eine schwere Tatra Sattelzugmaschine als Weiterentwicklung bis 1970 in der Slowakei gefertigt. Parallel wurden und werden von Tatra auch Lkw für das Militär produziert. In der Folgezeit erweiterte der Konzern das Portfolio um verschiedene Spezialfahrzeuge für spezielle Einsätze.

Nach der Auflösung des Warschauer Paktes wurde für Tatra der europäische Markt geöffnet. In der Zeit von 2002 bis zum Jahr 2006 gehörte Tatra zum größten Teil zur US-amerikanischen Terex Gruppe, die ihre Anteile allerdings an die tschechische Blue River Group abgab. Mit dem Einstieg des niederländischen Herstellers für Lkws, der DAF Trucks N. V., im Jahr 2011 erhoffte sich das Unternehmen neue Impulse. So baut als erstes Projekt der Tatra Phönix Lkw auf Kabine und Motor von DAF auf, der kommerzielle Erfolg stellte sich allerdings nicht ein, sodass Tatra im Jahr 2013 über die Zahlungsunfähigkeit für 9 Mill. US Dollar an einen neuen Eigentümer verkauft wurde

Aktuell produzierte und verfügbare Tatra Lkw

Neben dem Tatra Phönix, der mit verschiedenen Motoren angeboten wird, dem Tatra Jamal, dem Tatra Terrn 1 und dem Tatra 815-7, die allesamt als Muldenkipper konzipiert wurden, wird der Tatra 810 mit flexiblem Fahrgestell produziert, um z. B. als Trägerfahrzeug für Container oder Kräne zu fungieren. Wenn Sie auf der Suche nach einem gebrauchten oder neuen Tatra Lkw sind, finden Sie bei mobile.de verschiedene Fahrzeuge dieses Herstellers!