Böckmann

Diese(n) Böckmann haben wir für Sie gefunden

Fahrzeugbeschreibung
Preis
Böckmann MH-AL 4320/35 Universalanhänger Autotransporter
5.699 EUR*
 
Böckmann Koffer  KT 2513/135 Klappe und Rampe
3.300 EUR*
 
Böckmann Pferdeanhänger Big Portax (NEU) Tier-/Pferdetransport
13.599 EUR*
 
Böckmann TBH 26-A Universaltransporter  4,0 x 2,0m
2.900 EUR*
 
 
 
 
 
Böckmann Comfort  Pferdeanhänger für 1-2 Pferde (NEU)
6.990 EUR*
 
Böckmann Cargo - Hochlader HL-AL 2514/135 (NEU)
1.699 EUR*
 
Böckmann Cargo - Hochlader  4,14 x 1,80m (NEU)
2.699 EUR*
 
Böckmann Cargo - Hochlader  3,06 x 1,65m (NEU)
2.299 EUR*
 
Böckmann Baggeranhänger - 2,7 to. Pkw-Anhänger
3.500 EUR*
 
Böckmann Autotrailer PROFI  3,0 to. mit Winde
4.999 EUR*
 
Böckmann Autotrailer AT 27 mit Winde Autotransporter
3.699 EUR*
 
Böckmann Aluminium - Kippanhänger 2,50 x 1,30m
1.299 EUR*
 
Böckmann Alu-Rückwärtskipper RK-2516/20 Pkw-Anhänger
3.190 EUR*
 
 

*MwSt. ausweisbar

Schnellsuche


Als Hersteller von Aufbauten für Lastkraftwagen, Pkw- und Pferdeanhängern haben sich die Böckmann Fahrzeugwerke einen sehr guten Namen auf dem Markt der Fahrzeugbauer erarbeitet. Die Böckmann Fahrzeugwerke sind im niedersächsischen Lastrup beheimatet, das in der Nähe von Cloppenburg liegt. Die rund 250 Mitarbeiter bei Böckmann sorgen mit der Produktion und dem Verkauf der Anhänger und Lkw Aufbauten und über die Vertriebspartner in achtzehn europäischen Ländern für einen Umsatz von ca. 60 Mio. Euro. Pro Jahr verlassen etwa 30.000 Anhänger und Böckmann Pferdeanhänger die Werkshallen.

Die Anfänge von Böckmann Fahrzeugbau

Es war im Jahre 1956 als Anton Böckmann mit seiner Frau Brigitte beschlossen, eine Firma zu gründen, die sich anfänglich noch mit der Reparatur von Traktoren und Maschinen aus der Landwirtschaft sowie dem Beschlagen von Hufen befasste. Bereits 1960 wurde mit der Produktion von Anhängern für Kühe und Schweine begonnen. Unter dem Namen ABLAS wurden diese Anhänger in der Landwirtschaft erfolgreich vertrieben und der Anfang im Anhängerbau war gemacht. Aus diesen Anhängern für den Viehtransport wurden auch die ersten Pferdeanhänger mit Segeltuchplanen entwickelt. Der erste Pferdeanhänger für den Transport von 2 Pferden erschien bereits 1964. Da die Firma Böckmann sich sehr auf den Pferdesport konzentrierte, produzierte sie in den 70er Jahren auch Ponykutschen recht erfolgreich und war einer der führenden Hersteller auf diesem Gebiet.

Erweiterung der Produktion und Entwicklung von LKW-Aufbauten

Mit der Verlegung des Unternehmens in das Lastruper Gewerbegebiet konnten die Produktionskapazitäten derartig erweitert werden, dass im Jahre 1975 auch die ersten LKW-Aufbauten bei Böckmann in Serie gingen. In den 80er Jahren wurden aufgrund der zunehmenden Globalisierung höhere Transportkapazitäten notwendig, so dass der erste LKW-Aufbau für den Transport von bis zu 10 Pferden im Jahr 1985 in Produktion ging. Auch die Entwicklung von Containern für den Pferdetransport durch die Lufthansa gehörte zum Repertoire von Böckmann Fahrzeugbau. Die Feuerprobe bestanden die Container erstmals mit den Olympischen Spielen 1988 in Seoul, wo die deutsche Equipe auf die Pferdeboxen von Böckmann setzte.

50 Jahre Pferdeanhänger und LKW-Aufbauten und eine rosige Zukunft

Im Jahr 2006 feierte Böckmann Fahrzeugbau das 50-jährige Firmenjubiläum. Die zweite Generation der Böckmanns ist sehr bestrebt, den erfolgreichen Familienbetrieb weiterzuentwickeln und durch neue Produkte, wie innovative Pferdeanhänger und auf den Kunden zugeschnittene LKW-Aufbauten in Einzelanfertigung, auf der Erfolgsspur zu bleiben. Derzeit umfasst die Produktpalette 21 verschiedene Modelle. Pro Jahr verlassen ca. 6.000 Pferdeanhänger sowie mehr als 20.000 weitere Anhänger die Lastruper Produktionshallen, nicht mitgezählt sind die vielen Einzelanfertigungen von Böckmann Fahrzeugbau.