Linienbus

Der Linienbus ist der Bus für den Einsatz im Stadt- oder Überland-Linienverkehr. Er vereint eine hohe Personenförderkapazität mit guten Fahreigenschaften und Übersichtlichkeit im Stadtverkehr. Natürlich bietet ein Linienbus den Passagieren nicht den Fahrkomfort eines Reisebusses, dafür wird mit Niederflur- und Low-Entry-Konzepten besonderer Wert auf Komfort und Barrierefreiheit beim Zu- und Aussteigen gelegt. Da die meisten Träger von Stadtverkehren immer noch in öffentlicher Hand sind, wird bei der Beschaffung großer Wert auf umweltfreundliche, Energie- und CO2-sparende Antriebstechnik beim Linienbus gelegt.

Führende Anbieter für Linienbusse

 

In Deutschland sind EVO-Bus mit den Marken Mercedes-Benz und Setra sowie MAN die führenden Linienbus Anbieter. Das EVO-Bus Flaggschiff ist der Citaro, nach Herstellerangaben mit 25.000 verkauften Exemplaren der meistverkaufte Linienbus aller Zeiten. Beim Umweltschutz setzt man in Stuttgart auf Erdgasantrieb und beim Dieselantrieb auf das neuartige CRT-Abgasreinigungssystem, einer Kombination aus Oxidationskatalysator und nachgeschaltetem Partikelfilter.
Der modernste MAN Linienbus ist der Lion´s City. Im Umweltschutz verfolgt MAN mehrere mögliche Strategien. Linienbus-Motoren, die Biosprit verträglich sind sowie Wasserstoffantriebe und Hybridantriebe kommen bei MAN zum Einsatz. Am weitesten entwickelt ist hier sicherlich der Hybridantrieb mit einer Kombination aus Diesel- und Elektroantrieb, der insbesondere im Innenstadtverkehr ein besonders hohes Einsparpotential hat. Biosprit bleibt in der Ökobilanz umstritten, bei Wasserstoff mangelt es an der Logistik beim Brennstoff.

Der Blick auf Linienbusse in der Zukunft

 

In der Antriebstechnik gehört die nähere Zukunft beim Linienbus sicherlich dem Hybrid. Das zeigt auch, dass der auf Getriebetechnik spezialisierte Zulieferer ZF aus Friedrichshafen eigene Hybrid Antriebstechniken entwickelt, um sie den verschiedenen Busbauern als Komponenten anbieten zu können. Erst wenn die Probleme bei Produktion und Lagerung überwunden sind, wird auch der Wasserstoffantrieb beim Linienbus zur umweltfreundlichen Alternative.
Weiter verbesserte Niederflur Konzepte, „Kneeling Funktionen“, die den Bus auf der Zustiegsseite absenken, verbesserte und vereinfachte Rampensysteme, für den Zustieg mit Rollstühlen und Kinderwagen, werden den Linienbus weiter an die Anforderungen einer älter werdenden Gesellschaft mit hohem Mobilitätsanspruch anpassen.

Diese(n) Linienbus haben wir für Sie gefunden

Fahrzeugbeschreibung
Preis
MAN A 21 Lion´s City NL 263 deutscher bus Euro3
MAN A 21 Lion´s City NL 263 deutscher bus Euro3 Linienbus
20539 Hamburg , HU neu
191 kW , Diesel
ABS , ESP
14.161 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
MAN A 21 German bus Linienbus Weiß
MAN A 21 German bus Linienbus Weiß Linienbus
50259 pulheim bei köln
Weiß , 162 kW , Diesel , Automatik
ABS , ESP
14.161 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
MAN MAN Bus Typ 640H01 Andere Busse Blau
MAN MAN Bus Typ 640H01 Andere Busse Blau Andere Busse
85229 Indersdorf
Blau , 99 kW , Diesel , Schaltgetriebe
Anhängerkupplung
1.700 EUR
 
Fahrzeug parken
 
MAN A23,s.gepfl.,Euro4auf W,vieles neu,Deutscher Bus Gelenkbus
MAN A23,s.gepfl.,Euro4auf W,vieles neu,Deutscher Bus Gelenkbus Gelenkbus
65195 Wiesbaden , HU neu
228 kW , Diesel , Automatik
ABS , Standheizung
16.065 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
MAN SD 200 SO. KFZ. DISCO BUS - 07/1983
MAN SD 200 SO. KFZ. DISCO BUS - 07/1983 Doppeldecker
78628 Rottweil
147 kW , Diesel
11.500 EUR
 
Fahrzeug parken
 
 

*MwSt. ausweisbar