Cafe Racer

Als Caferacer wird ein Motorrad bezeichnet, das in der Regel als Naked Bike ausgerüstet wird und mit einer minimalen Ausstattung auf ein geringes Leergewicht setzt. Im Grunde waren diese Art von neuen oder gebrauchten Motorrädern die Vorläufer des heutigen Superbike , denn hier wie damals, zählt bei diesen Motorrädern nur die Fahrleistung.

Den Ursprung fanden diese Motorräder im Einklang mit dem Londoner Ace Cafe, dass bereits seit den 30er Jahren ein Treffpunkt für Motorradfahrer und subkultane Engländer ist. Hier begründete der Cafe Racer seinen Kult, auch weil das Ace Cafe als Ausgangspunkt für unerlaubte Rennen auf öffentlichen Straßen fungierte.

Die ersten Cafe Racer entstehen aus in Serie gefertigten Motorrädern

Die ersten Caferacer entstehen allerdings erst anfangs der 60er Jahre im Zuge des weltweiten Erfolges von englischen Motorrädern. Enthusiasten speckten die in Serie produzierten Bikes derartig ab, optimierten die Motorleistung, sodass diese Caferacer als puristische Rennmaschine stilisierten und in Kurzrennen ihren Einsatz fanden. Bezeichnend für einen Cafe Racer dieser Zeit, waren der lacklose und blank polierte Tank, der zumeist aus Leichtmetall bestand, ein Stummellenker, eine einsitzige Rückbank, offene Schalldämpfer mit entsprechendem Sound und die Demontage von Rückspiegeln an diesen Motorrädern. Die Rennstrecke der Cafe Racer erstreckte sich zumeist vom Londoner Ace Cafe bis hin zu einem nahe gelegenen Kreisverkehr und zurück.

Bekannte Caferacer aus der damaligen Epoche entstammten von Herstellern wie Triumph , Norton oder der Birmingham Small Arms Company (BSA). Die Cafe Racer stilisierten in dieser Zeit die Freiheitsliebe der Jugend in England und wurden schnell in ganz Europa adaptiert, der Kult um die Cafe Racer war geboren und ganze Heerschaften zog es nach London in das mittlerweile historische Ace Cafe.

Caferacer als neues oder gebrauchtes Motorrad

Mit dem Niedergang der englischen Motorradindustrie, Mitte der 70er Jahre, nahmen sich viele weitere Hersteller von neuen Motorrädern dem Typus der Cafe Racer an. So konnten Caferacer wie die Buell XB Lightning , Ducati 900 SS , Motor Guzzi V7 Racer oder die Suzuki SV 650 recht erfolgreich verkauft werden und fanden auch beim „Isle of Man“ Rennen ihren Einsatzzweck. Auch heute werden von Triumph die Bonneville T100 oder die Scrambler produziert. Ebenso kann auf neue oder gebrauchte Cafe Racer aus japanischer Produktion von Honda , Suzuki oder Kawasaki zurückgegriffen werden.

Auf der Suche nach einem Caferacer als neues oder gebrauchtes Motorrad? Bei mobile.de finden Sie über die verschiedenen Inserate sicherlich ein preiswertes Bike, das Ihren Anforderungen an einen Cafe Racer entspricht!
 

Beliebte Cafe Racer-Motorräder sind: Triumph Bonneville T100 , Aprilia RSV , Moto Guzzi V7 Racer und die Suzuki SV 650

Cafe Racer – Gebrauchtwagen- und Neuwagen-Angebote

Fahrzeugbeschreibung
Preis
Triumph Bonneville Café Racer Umbau Motorrad Schwarz
Triumph Bonneville Café Racer Umbau Motorrad Schwarz Motorrad
96049 Bamberg
Schwarz , 45 kW , Benzin , Schaltgetriebe
Elektrostarter
6.900 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Gilera Gilera 125 Lusso Oldtimer Cafe Racer
Gilera Gilera 125 Lusso Oldtimer Cafe Racer Motorrad
88436 Füramoos
10 kW
Kickstarter
999 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Honda CB 750 Boldor Café Racer Motorrad Grau
Honda CB 750 Boldor Café Racer Motorrad Grau Motorrad
58509 Lüdenscheid
Grau , 57 kW , Schaltgetriebe
Elektrostarter
1.400 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Kawasaki W 650 Cafe Racer Motorrad Silber
Kawasaki W 650 Cafe Racer Motorrad Silber Motorrad
20259 Hamburg
Silber metallic , 37 kW , Benzin , Schaltgetriebe
Kickstarter , Elektrostarter
8.800 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Norton ES 2, Cafe Racer im Manx-Style
Norton ES 2, Cafe Racer im Manx-Style Motorrad
75050 Gemmingen
Silber , 18 kW , Schaltgetriebe
Elektrostarter
9.650 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Triumph Thruxton SE (Special Edition) Cafe Racer
Triumph Thruxton SE (Special Edition) Cafe Racer Naked Bike
65439 Flörsheim
Weiß , 50 kW , Benzin
Elektrostarter
7.550 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Harley-Davidson Cafe Racer / Dirt Tracker / Sportster
Harley-Davidson Cafe Racer / Dirt Tracker / Sportster Chopper/Cruiser
40211 Düsseldorf
Orange , 59 kW , Benzin , Schaltgetriebe
Elektrostarter
8.883 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Yamaha xv1000 cafe racer Andere
Yamaha xv1000 cafe racer Andere Andere, Oldtimer
41749 viersen
48 kW
2.500 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Kawasaki ZR 750 c Cafe Racer
Kawasaki ZR 750 c Cafe Racer" Speichenräder" Motorrad
38871 Stapelburg
Schwarz , 56 kW , Benzin , Schaltgetriebe
Elektrostarter , Scheckheftgepflegt
4.300 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Suzuki gs450 cafe racer / scrambler / bobber
Suzuki gs450 cafe racer / scrambler / bobber Naked Bike
56751 Polch
20 kW , Benzin , Schaltgetriebe
Elektrostarter
2.650 EUR
 
Fahrzeug parken
 
 

Seite 1

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7
  8. ...
  9. 11
 
 

*MwSt. ausweisbar