Bauwagen

Die so genannten Bauwagen sind prinzipiell eine der zahlreichen Zusatz- bzw. Anhängermöglichkeiten (vorwiegend im Baustellenbereich), die man aber wegen ihrer Vielseitigkeit durchaus als Besonderheit bezeichnen kann. Bauwagen sind eine Art fahrendes Zusatzzimmer. Sie entsprechen in der Grundfläche etwa der Größe einer LKW-Ladefläche, verfügen aber an allen Seiten über Holzwände und sind überdacht.

Ausstattung und Aufbau von Bauwagen

 

Unter ihrer Grundfläche haben die Bauwagen ein modifiziertes Gestell eines LKW-Hängers, das mit einem Transportfahrzeug zu einer Einheit verbunden wird. Dadurch ist der Bauwagen beweglich und kann an jeden gewünschten Ort transportiert werden. Der Innenraum eines Bauwagens ist relativ spartanisch eingerichtet und wird von der zukünftigen Verwendung bestimmt. Viele Bauwagen dienen auf Baustellen den Arbeitern zum Umkleiden oder als Pausenraum. In diesem Fall finden sich im Inneren ein Tisch mit einigen Sitzgelegenheiten, einige Regale, kleine Schränke und ggf. ein kleiner Ofen. Modelle neueren Datums verfügen im Inneren auch über einen Wasser- und Stromanschluss. An ein oder zwei Seitenwänden sind kleine Fenster für Tageslicht angebracht und der Zugang erfolgt über eine kleine Treppe, die nach der Ankunft des Bauwagens am Einsatzort angestellt wird.

Klassische und originelle Einsatzmöglichkeiten von Bauwagen

 

Am häufigsten findet man Bauwagen natürlich auf Baustellen. Dort werden sie als mobiler Aufenthaltsraum für Pausen, Besprechungen, zum Umziehen oder auch als Werkzeuglager genutzt.
Aber spätestens seitdem der Moderator einer beliebten Kinderserie im Fernsehen einen Bauwagen in sein zu Hause umgebaut hatte, sind diese Wagen ein beliebtes Bastelobjekt für Hobbyhandwerker jeglicher Couleur. Sie überarbeiten die meist ausrangierten Bauwagen und bauen diese entsprechend ihren Vorstellungen um. In der Regel werden die Bauwagen isoliert, erhalten Strom- und Wasseranschluss und weitere Fenster sowie eine kleine Heizmöglichkeit. Und so kommen die restaurierten Bauwagen auch als Wohnraum, als Jugendtreff, als Cafe oder Tierasyl und sogar als mobile Toilette zum Einsatz. Gerade in größeren Städten finden sich sogar spezielle Bauwagen-Plätze, wo Jugendliche, Studenten oder Obdachlose in den mit viel Liebe und Enthusiasmus modifizierten Fahrzeugen miteinander leben. In Deutschland werden Bauwagen vorwiegend von Anhänger-Herstellern („Wörmann“), von Baumaschinenproduzenten („Theisen“), aber auch von Firmen für Container- und Raumsysteme („Roho“, Specht“, „Acker“) hergestellt und vertrieben.

Bauwagen – Gebrauchtwagen- und Neuwagen-Angebote

Fahrzeugbeschreibung
Preis
Wackenhut Bauwagen
Wackenhut Bauwagen Bauwagen
27442 Gnarrenburg
Scheibenbremse
10.550 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Andere Bauwagen
Andere Bauwagen Bauwagen
91056 Erlangen Dechsendorf
900 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Andere Bauwagen DDR
Andere Bauwagen DDR Bauwagen
99976 Anrode
2.600 EUR
 
Fahrzeug parken
 
 
Fahrzeug parken
 
Wilk 500 Als Büro oder Bauwagen ohne Brief
Wilk 500 Als Büro oder Bauwagen ohne Brief Wohnwagen
29664 Kirchboitzen
Standheizung , Festbett
499 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Andere bauwagen 1achs Andere Baumaschinen
Andere bauwagen 1achs Andere Baumaschinen Andere Baumaschinen
99085 erfurt
795 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Andere Knauß Bauwagen
Andere Knauß Bauwagen Bauwagen
48496 Hopsten
1.488 EUR*
 
Fahrzeug parken
 
 
Fahrzeug parken
 
Andere Bauwagen IBR -Sep.Dusche-Top Andere
Andere Bauwagen IBR -Sep.Dusche-Top Andere Andere
97505 Geldersheim/Schweinfurt
Separate Dusche
2.000 EUR
 
Fahrzeug parken
 
Andere Bauwagen Zirkuswagen Wohnwagen Mobilheim
17.000 EUR
 
Fahrzeug parken
 
 

Seite 1

  1. 1
  2. 2
  3. 3
 
 

*MwSt. ausweisbar