VW Touran (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preise und Kosten

Der Volkswagen Touran ist ein Familienvan, der dem Trend vom Renault Scenic , Opel Zafira Tourer und Ford S-Max folgte. Seit 2003 bot der Wolfsburger Autobauer die 1.Auflage des Volkswagen Touran mit mehreren Benzin- und Dieselmotoren an, ebenso auch den mit Erdgasantrieb ausgestatteten VW Touran EcoFuel.

Beschreibung

Serienbeschreibung

Von August 2010 bis Sommer 2015 wurde die überarbeitete Version des VW Touran (GP2) als Neuwagen ausgeliefert. Optisch wurden Front und Heckpartie komplett überarbeitet und an das einheitliche Markenoutfit des Golf und VW Polo angepasst. Auch der Innenraum wurde umfassend überarbeitet sodass nun, wie im Opel Zafira , sieben Sitzplätze zur Verfügung stehen.


Vorderansicht - schräg
Geräumiger Familien-Van auf VW-Golf-Basis.
Seitenansicht

An Motoren bietet der VW Touran auch weiterhin ein breites Angebot für den Neuwagen. Dem Prinzip des Downsizings folgend, betreibt den VW Touran als Basismodell ein 1,2-Liter großer TSI-Vierzylindermotor, der trotz der 105 PS Leistung überaus sparsam gefahren werden kann (6,4 Liter/100 km im Durchschnitt). Mit BlueMotion Ausrüstung verbraucht dieser VW Touran sogar nur 5,9 Liter auf 100 Kilometer. Weiterhin ist bei den Ottomotoren ein 140, 150 und 170 PS starker 1.4 TSI-Motor verfügbar. Das breite Angebot setzt sich bei den Selbstzündern fort: Den Einstieg bildet der 1,6-Liter große 90 PS TDI , der bei gleicher Hubraumgröße auch mit 105 PS als Neuwagen bestellt werden kann. Der größte Diesel verfügt über 2,0-Liter Hubraum und wird seit 2010 in zwei Leistungsstufen mit 140 und 170 PS angeboten. Ebenfalls verfügbar ist der VW CrossTouran , der dem Familienvan durch mehr Bodenfreiheit, Außenbeplankung und einer hochwertigen Ausstattung in Richtung eines SUV stilisiert. Neben einer 6-Gang-Handschaltung kann der VW Touran , außer bei den Basismodellen, auch mit einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe optional ausgerüstet werden. Im Jahr 2015 wurde die 2.Generation des VW Toran Neuwagen auf den Markt gebracht. Der auf MQB-Baukasten basierende Van bietet nun mehr Platz, so dass optional eine dritte Sitzbank zur Geltung kommen kann. Diverse Assistenzsysteme (z. B. Multikollisonsbremse, automatische Distanzregelung (ACC) und City-Notbremsfunktion) sind im neuen VW Touran serienmäßig an Bord, die Motorenpalette soll im Zuge der Produktion erweitert werden. Anfänglich sind zwei Diesel als 1.6 und 2.0 TDI mit 110 und 150 PS sowie zwei Ottomtoren als 1.2 TSI mit 110 PS und ein 1.4 TSI mit 150 PS für den aktuellen VW Touran Neuwagen zu bekommen. Suchen Sie einen modernen Familienvan als Neu- oder Gebrauchtwagen ? Bei mobile.de finden Sie einen VW Touran Jahreswagen , Neuwagen oder einen gebrauchten CrossTouran zum günstigen Preis!

Kompaktvans sind bei Familien sehr beliebt. Obwohl im Vergleich zur Konkurrenz spät gestartet, entwickelte sich der VW Touran schnell zum Marktführer in diesem Segment. Mit drehmomentstarken Dieselmotoren (TDI) und leisen Benzinern bietet der serienmäßig mit fünf, optional mit sieben Sitzen erhältliche Touran für jedes Temperament das passende Aggregat. Die Technik stammt aus dem Volkswagen-Konzernregal, die Bodengruppe teilt sich der VW Touran mit dem VW Golf.

Testbericht VW Touran 1T GP (2006-2010)

Der VW Touran ist das meistverkaufte Modell im Segment der Kompaktvans. Serienmäßig mit fünf, optional mit sieben Sitzen ausgestattet, bietet der VW Touran als Benziner und Diesel bewährte Technik und hohe Wertstabilität. Besonders Familien mit Kindern schätzen den komfortablen Van, der mit umfangreicher Sicherheitsausstattung und hoher Variabilität überzeugt. Nach drei Jahren wurde das Auto einer gründlichen Überarbeitung unterzogen, die zum Modelljahr 2007 galt. Abgelöst wurde dieser Touran 2010 von einer weiter überarbeiteten Nachfolgeversion.