VW T5 MultivanSeit 2003

Fahrzeugeinordnung

Der VW T5 Multivan ist die mittlerweile 5.Generation des VW Bus und stellt, wie es der Name bereits aussagt, ein multifunktionales Fahrzeug dar, das zu verschiedensten Zwecken genutzt werden kann (z. B. Wohnmobil , Kleinbus , Behördenfahrzeug oder Familienvan). Gebaut wird der VW T5 Multivan seit dem Jahr 2003 und ist im Grunde eine Weiterentwicklung seines Vorgängers, dem VW T4 Bus . Mit dem Modelljahr 2010 wurde der VW T5 Multivan modernisiert und wurde an das Modellbild vom VW Golf , Polo oder dem neuen VW Sharan angepasst. Die Motoren des VW T5 Multivan als Neuwagen bestehen derzeit aus vier Selbstzündern und zwei Ottomotoren: Bei den Dieseln geht die Bandbreite vom 1.9 TDI und 2.0 TDI mit 84 PS bis hin zur 180 PS starken VW T5 Multivan Version mit Bi-Turbolader und 7-Gang-Dopelkupplungsgetriebe (DSG). Ebenso genießen die 2,5-Liter-Dieselmotoren als drehmomentstarke Varianten mit bis zu 174 PS einen sehr guten Ruf in der Szene des VW Bus. Den Basisbenziner bildet ein 2,0-Litermotor mir 115 PS, die kräftigere Variante ist der VW T5 Multivan mit einem V6-Zylinder und 235 PS aus 3,2-Liter Hubraum. Insbesondere die TDI Motoren werden oftmals in den VW T5 Multivan integriert und erzielen auch beim Verkauf als Gebrauchtwagen höhere Durchschnittspreise als die Benzinvarianten. Wenn sie einen VW Bus als Gebrauchtwagen kaufen möchten, finden Sie bei mobile.de eine sehr große Auswahl an verfügbaren Fahrzeugen!

...mehr
Stärken
  • hoher Sicherheitsstandard
  • sehr großzügiger und variabler Innenraum
  • umfangreiches Angebot an Assistenzsystemen
Schwächen
  • hoher Anschaffungspreis
  • Airbags im Fond nur gegen Aufpreis
  • nur zwei Jahre Garantie
Design

Design

  • VW T6 Aussenansicht Front schräg dynamisch weiss
  • VW T6 Innenansicht zentral statisch hellgrau
  • VW T6 Aussenansicht Seite Schiebetür geöffnet statisch hellbraun
  • VW T& Aussenansicht Heck schräg statisch hellbraun
  • VW T6 Innenansicht Rücksitze statisch schwarz
  • VW T6 Aussenansicht Seite Aufstelldach geöffnet statisch blau
  • VW T6 Aussenansicht Front schräg dynamisch zweifarbig rot weiss
  • VW T6 Aussenansicht Front schräg dynamisch weiss
  • VW T6 Innenansicht Vordersitze statisch zweifarbig schwarz beige
  • VW T6 Aussenansicht Heck schräg statisch zweifarbig blau weiss
  • VW T6 Aussenansicht Front schräg dynamisch blau
  • VW T6 Innenansicht Rücksitze statisch schwarz braun
  • VW T6 Aussenansicht Heck schräg statisch blau
  • VW T6 Innenansicht Beifahrerposition statisch schwarz
Modell im Test

Modell im Test (Neu- und Gebrauchtwagen)

Beschreibung

Modellbeschreibung

Der VW-Bus bleibt auch in fünfter Generation als T5 Multivan den traditionellen Werten der Modellreihe treu. Wie bei den Vorgängern ist das Raumangebot enorm, weshalb der VW T5 Multivan als erste Wahl für Familien mit mehreren Kindern gilt. Zugleich bietet der Kleinbus Fahreigenschaften, die denen eines Mittelklasse-Pkw durchaus ähneln – dabei ist er natürlich nicht so wendig wie ein Kleinwagen.


Vorderansicht - schräg
Das Gepäckabteil bietet je nach Konfiguration zwischen 657 und satten 5000 Litern Stauraum.
Seitenansicht

m Jahr 2005 feierte der VW Multivan das 25-jährige Jubiläum einer damals neuen Fahrzeuggattung: der des multifunktionalen Vans. Zum Jubiläum gab es ein Sondermodell, den VW Multivan 25 der Platz für bis zu sieben Reisende samt Gepäck, Ort für Gespräche, Spielwiese für die Kleinen, Raum für Hobbys, Lager für die Nacht: Der Volkswagen Multivan rollt seit dem Jahr 2015 in der 6.Generation als T6 vom Band und soll mehr als nur Großraumlimousine, Freizeitmobil oder Transporter sein – er ist alles in einem. Der Volkswagen Multivan qualifiziert sich auch als Transporter für voluminöse Fracht. Bei Ausbau der Rücksitzbank stehen vier Sitze und ein großer Stauraum zur Verfügung. Lässt man die Einzelsitze zu Hause, stehen 4,3 Quadratmeter Ladefläche oder ein Volumen von 5.400 Litern im VW Multivan zur Verfügung. Kommt der erste Multivan auf Basis des damaligen Transporters mit Heckmotor, intern T3 genannt, äußerlich noch recht schlicht daher, präsentiert sich das VW Multivan Konzept mit der Einführung des neuen VW-Bus, dem T6, den es auch in Concept-, Comfort-, Trendline-, Highline-Ausstattungen und als „Generation SIX“gibt, deutlich edler. Der Einzelsitz des Trendline beziehungsweise die zwei Einzelsitze des Comfort- und Highline der zweiten Reihe lassen sich drehen. Zusammen mit der Rücksitzbank bilden sie im VW Multivan die Liegefläche. Der neue oder gebrauchte VW Multivan fügt sich nahtlos in das Markengesicht von Golf , Passat und Polo ein und wirkt nun wesentlich harmonischer. Das Motorenspektrum der VW Multivan Gebrauchtwagen reich vom 2.0 TDI Basisdiesel mit 100 PS bis zum 2.0 TSI mit 205 PS. Suchen Sie einen günstigen Minibus oder Van mit Benzin- oder Diesel-Motor? Bei mobile.de werden Sie garantiert fündig!