Peugeot 108 (Serie)

Alle Modelle mit Tests, Daten, Preise und Kosten

Zum Frühjahr 2014 wurde der Peugeot 108 Neuwagen erstmals vorgestellt und übernimmt die Nachfolge des erfolgreichen 107 . Wie bereits beim Vorgänger ist der neue oder gebrauchte Peugeot 108 eine Gemeinschaftsproduktion mit Toyota sodass der Aygo und das PSA-Modell Citroen C1 praktisch baugleich mit dem 108er sind.

Beschreibung

Serienbeschreibung

Natürlich bleibt auch die neuerliche Auflage des Kleinstwagens ein urbanes Stadtmobil. Auf 3,74 Metern Fahrzeuglänge können fünf Passagiere und 196 Liter Gepäck befördert werden, der handliche Wendekreis von nur 9,60 Metern ist rekordverdächtig. Ab Marktstart konnte der Peugeot 108 mit zwei Motoren ausgerüstet werden. Hierbei kommen zwei Dreizylinder-Benziner zum Einsatz, die vor allem beim Verbrauch geringe Margen aufzeigen sollen.


Der handliche Wendekreis von nur 9,60 Metern ist rekordverdächtig

Im Basismodell des Peugeot 108 werkelt ein 1,0 Liter Otto mit 68 PS, der gegen Aufpreis seine Performance auch über ein Automatikgetriebe an die Vorderachse übermittelt. Potenter gerüstet ist der 1,2 Liter große Benziner, der mit 82 PS die derzeitige Höchstleistung spiegelt. Im Durchschnitt sollen sich beide Versionen des Peugeot 108 Gebrauchtwagen mit unter fünf Liter Benzin auf 100 Kilometern begnügen. In Serie wird der Kleinstwagen mit sechs Airbags und ESP ausgerüstet, gegen Aufpreis gibt es Einbauten wie eine Schnittstelle für das Smartphone oder eine Rückfahrkamera. Finden Sie einen gebrauchten Peugeot 108 oder einen 107 als Jahreswagen bei mobile.de für kleines Geld!