Hyundai i20 (GB)Seit 2014

Fahrzeugeinordnung

Der koreanische Hyundai i20 der intern GB genannten Baureihe wurde Ende 2014 auf dem deutschen Markt eingeführt. Die zweite Generation des erstmals 2008 vorgestellten Kleinwagens ist gegenüber dem Vorgängermodell in der Länge um 40 Millimeter auf 4,04 Meter angewachsen. Damit bietet er seinen Passagieren vorne und hinten ein sehr großzügiges Platzangebot. Der i20 und sein Schwestermodell i20 Active, eine Crossover-Variante mit der Optik eines Geländewagens, sind ausschließlich mit Steilheck-Karosserie und fünf Türen erhältlich. In seiner Klasse konkurriert der Hyundai i20 unter anderem mit VW Polo, Kia Rio, Ford Fiesta, Opel Corsa, Skoda Fabia und Mazda 2.

...mehr
Stärken
  • sehr gutes Raumangebot
  • großer Kofferraum
  • fünf Jahre Garantie
Schwächen
  • hohe Ladekante
  • harte Rücksitzbank
  • wenig Assistenzsysteme
Daten
Motorenwerte
Leistung
55 kW / 74 PS
Motorenwerte
0 - 100 km/h
16 s
Motorenwerte
Höchst­geschwindigkeit
161 km/h
Motorenwerte
CO2-Ausstoß (komb.)*
103 g/km
Motorenwerte
Verbrauch (komb.)*
4 l/100km
Motorenwerte
Real-Verbrauch
- l/100km

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und gegebenenfalls zum Stromverbrauch neuer Pkw können dem 'Leitfaden über den offiziellen Kraftstoffverbrauch, die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und den offiziellen Stromverbrauch neuer Pkw' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der 'Deutschen Automobil Treuhand GmbH' unentgeltlich erhältlich ist unter www.dat.de.

Modell im Test

Modell im Test (Neu- und Gebrauchtwagen)

Wer einen wirtschaftlichen, vollwertigen Kleinwagen mit reichlich Platz für vier Personen sucht, der ist mit dem Hyundai i20 sehr gut bedient. Der Wagen reicht mit 4,04 Metern Länge fast schon an die Kompaktklasse heran. Gleiches gilt auch für seinen üppigen, 326 Liter fassenden Kofferraum. Der Hyundai ist sehr gut verarbeitet und zeigt in seinem Innenraum ein hochwertiges, fast elegantes Ambiente. Dazu verfügt der Wagen in den Ausführungen Trend und Style über eine sehr umfangreiche Ausstattung. Das Fahrwerk des Hyundai i20 ist komfortabel abgestimmt und seine braven Fahreigenschaften befinden sich auf dem Niveau der Konkurrenz. Preisschnäppchen sind die ausgereiften Hyundai i20 dagegen nicht.

Testberichte

adac-logo
adac-logo

ADAC Auto-Test

Testergebnis
HYUNDAI i20 blue 1.0 T-GDI Active
link iconTestbericht lesen
  • ADAC-Urteil Technik/Umwelt
    rating
    2,4
  • ADAC-Urteil Autokosten
    rating
    3,5
Karosserie/Kofferraum: 2,7
Innenraum: 2,3
Komfort: 2,4
Motor/Antrieb: 2,3
Fahreigenschaften: 2
Umwelt/EcoTest: 3
Sicherheit: 1,9
Motoren

Motoren

Mit dem Dreizylinder-Benziner 1,0 Liter T-GDI mit 100 oder 120 PS ist der kleine Hyundai i20 richtig flott unterwegs, fährt deutlich dynamischer als mit den übrigen Vierzylinder-Motoren. Mit seinen realen Verbrauchswerten von über sechs Litern auf 100 Kilometer ist er jedoch nicht der sparsamste in der Kleinwagen-Klasse.

  • Drei- und Vierzylinder (Benziner sowie Diesel)
  • dynamischer Dreizylinder-Turbo in zwei Leistungsstufen
Motordetails anzeigen
null
Sicherheit

Sicherheit

Der Hyundai i20 ist trotz Abzügen im Crashverhalten ein sicherer Kleinwagen mit guten Noten beim Insassenschutz. Was ihn bei den Tests zurückwirft, ist das fehlende City-Notbremssystem, das Auffahrunfälle bei niedrigen Geschwindigkeiten vermeiden hilft. Dieses Feature ist zum Beispiel beim Sicherheits-Klassenprimus, dem Honda Jazz, serienmäßig vorhanden.

  • sechs Airbags
  • Bremsassistent
  • Notbremssignalisierung
Sicherheitsausstattung anzeigen
null
Ausstattung

Ausstattung

Der Hyundai i20 ist in der zweiten Ausstattungslinie Trend ein gut ausgestatteter Kleinwagen. Weitere nützliche Dinge sind gegen Aufpreis in den Premium-, Plus- und Optik-Paketen zu finden oder – wie das Navigationsgerät – auch als einzelnes Zubehör erhältlich. Im Plus-Paket für 1200 Euro sind unter anderem eine Klimaautomatik und das Abbiegelicht enthalten.

Zur Serienausstattung gehören:

  • sechs Airbags
  • Berganfahrhilfe
  • elektrische Fensterheber vorn
Ausstattungsdetails anzeigen
null
Beschreibung

Modellbeschreibung

Der Hyundai i20 gehört unter den Kleinwagen zu den attraktiveren Modellen. Der Wagen ist fast so groß wie ein Auto der Kompaktklasse und bietet sehr viel Platz für Passagiere und ihr Gepäck. Dazu verfügt der Hyundai i20 über gute Fahreigenschaften und ausgezeichneten Fahrkomfort. Die neuen Dreizylinder-Motoren bringen den Hyundai i20 flott in Fahrt, sind allerdings im Alltagsbetrieb keine Verbrauchswunder. Nach Norm können sie dafür mit einem sehr niedrigen CO2-Ausstoß unter 100 g/km überzeugen.


Vorderansicht - schräg
Größe, Qualität und gutes Design.
Seitenansicht

In Verbindung mit der Ausstattungslinie Trend (ab 13.067 Euro) ist der Hyundai i20 ein sehr gut ausgestattetes Auto. Weitere Ausstattungen sind in den drei Ausstattungspaketen Premium-, Plus- und Optik zu finden oder als Extra einzeln zu ordern. Ein Navigationsgerät ist für 980 Euro erhältlich, ein Panorama-Schiebedach für 1.200 Euro.

Nicht nur wegen seiner Maße wirkt der Hyundai i20 sehr erwachsen. Das Auto ist deutlich gegen seinen deutschen Konkurrenten VW Polo positioniert und soll ebenso mit Vernunft, Qualität, guter Gebrauchstechnik und Langlebigkeit überzeugen. Damit verbunden ist ein seriöses Karosserie-Design, das auch im Innenraum seine Qualität fortsetzen kann.

In Sachen Sicherheit ist des Hyundai i20 gut, aber nicht Klassenbester. Ein erheblicher Mangel ist der fehlende City-Bremsassistent, der Auffahrunfälle bei niedrigem Tempo vermeiden hilft. Dieses, aber auch andere Assistenzsysteme sind auch gegen Aufpreis nicht erhältlich.

Der Hyundai i20 (GB) blue 1.0 T-GDI in der Ausstattung Trend und mit Plus-Paket kostet 18.050 Euro und befindet sich damit auf einem Niveau mit deutschen Konkurrenten wie dem VW Polo oder einem Opel Corsa. Er bietet dafür aber auch die konkurrenzlose Fünf-Jahres-Garantie ohne Kilometerbegrenzung.

Fazit zum Hyundai i20 (GB)

Der Hyundai i20 (GB) überzeugt mit Größe, Qualität und gutem Design. Er will nicht modisch sein, sondern ausgewogen, vielseitig und langlebig. Der Wagen ist das richtige Angebot für alle, die ein kleines, aber dennoch vollwertiges Auto bevorzugen. In der Summe seiner Eigenschaften und mit der langen Garantiezeit ist der Hyundai i20 in der Kleinwagen-Klasse kaum zu schlagen. Zum Billigpreis ist das allerdings auch bei Hyundai nicht mehr zu haben.